Helene Fischer: Ihr großer Traum von einer Familie

Gastartikel
Helene Fischer: Ihr großer Traum von einer Familie © Thorge Schramm / Schlager.de

“Mein lieber Schatz. Für uns als Paar ist es ein bedeutender und wichtiger Schritt für unsere gemeinsame Zukunft!” Helene Fischer (36) strahlt, als sie diese Worte an ihren Liebsten Thomas (35) richtet. Es ist ein sonnig-warmer Tag, ein ganz besonderer für die Sängerin. Glücklich sieht sie aus, als sie ihre kleine Rede hält – auf dem Richtfest für ihre neue Villa am Ammersee.

Nur noch wenige Wochen, dann können Helene und Thomas endlich in ihr neues Heim einziehen. Nach drei Jahren harter Arbeit. “Wir alle wissen, dass es bei diesem Projekt ‘Haus am See’ viele Stolpersteinchen gab”, sagt Helene vor Freunden, Familie und Bauarbeitern.

Erst machte die Baugenehmigung Sorgen, dann gab es Ärger mit den Nachbarn – doch dank Thomas ist das Happy End nun zum Greifen nah!

Nun ist endlich das Glück zurück. Dabei sah es vor Kurzem noch so aus, als würde Helene an all den geplatzten Träumen zerbrechen: keine Auftritte im Moment, kein neues Album. Kein Heim, in dem sie endlich zur Ruhe kommen kann – um vielleicht ja auch eine Familie zu gründen (NEUE POST berichtete). Alle Lebenspläne auf Eis.

Doch manchmal braucht man ein bisschen Durchhaltevermögen. Und dann erscheint am Horizont ein Licht, das Hoffnung schenkt. So wie jetzt bei Helene.

Der Hausbau liegt in den letzten Zügen. Helene könnte sogar schon planen, wie das neue Heim eingerichtet werden soll. Designermöbel aus Chrom und Stahl? Oder viel Holz und Stoff? Lieber Teppiche oder Fliesen? Alles ist möglich! Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Und dem Geldbeutel auch nicht. Schließlich verdient sie als Deutschlands Schlagerkönigin Millionen, genug, um sich ein schönes Nest zu schaffen.

Die beliebtesten News über Helene Fischer

Geheimakte Helene Fischer: Ihr mysteriöses Privatleben …

Helene Fischer: So ist das Verhältnis zu ihrer Schwester!

Und sobald sie mit ihrem Thomas dort wohnt, kann sich auch endlich ihr wohl größter Traum erfüllen: der von einer eigenen Familie. Vom ausgelassenen Lachen, das durch die Räume schallt. Von kleinen Kinderfüßen, die über die Flure tapsen. “Klar will ich Kinder. Und dann möchte ich mit ihnen auf der Couch liegen und Disney-Filme schauen”, gab Helene ja mal zu. Und mit Thomas hätte sie den richtigen Mann dafür: „Er ist fürsorglich, liebevoll. Mit ihm kann ich mir alles vorstellen!” Mit dem Haus wäre dann der erste Schritt in diese Richtung gemacht.

Der zweite fehlt allerdings noch: der Heiratsantrag von ihrem Thomas! Denn da hat Helene eine genaue Vorstellung, wie es zu sein hat. Erst der Antrag, dann Verlobung und erst danach die Hochzeit. Und dann? “Eine Weltreise”, lacht Helene. “Und dann kommen die Kinder!” Ein perfektes Glück.

6 Dinge, die Ihr noch nicht über Helene Fischer wusstet

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neuste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group
Sukeina Mochkabadi | NEUE POST06.10.2020Sukeina Mochkabadi | NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan