Der Grosse Deutsche Schlagerchor - Das Album
"Kapitel 1" - beliebte deutsche Schlager neu interpretiert
JETZT KAUFEN

Er hat nicht mehr lange!Nino de Angelo: Er ist todsterbenskrank!

Nino de Angelo: Er ist todsterbenskrank! © Christine Kröning / Schlager.de
Eduard Ebel
Redakteur

Es war einer der Highlights der Schlagerjubiläums am Samstag: der Auftritt von Nino de Angelo! Mit seiner Single „Gesegnet und Verflucht“ hat der Sänger tief in sein Innenleben blicken lassen. Denn der Song passt wie Faust aufs Auge zu seinem aktuellen Leben – denn er leidet! 

„Jenseits von Eden“ war einer seiner größten Hits. Doch Nino de Angelo bewegt sich aktuell jenseits vom gesunden Leben. Er ist sterbenskrank und muss sich medizinisch behandeln lassen!

Es war einer der Highlights der Schlagerjubiläums am Samstag: der Auftritt von Nino de Angelo! Mit seiner Single „Gesegnet und Verflucht“ hat der Sänger tief in sein Innenleben blicken lassen. Denn der Song passt wie Faust aufs Auge zu seinem aktuellen Leben – denn er leidet! 

„Jenseits von Eden“ war einer seiner größten Hits. Doch Nino de Angelo bewegt sich aktuell jenseits vom gesunden Leben. Er ist sterbenskrank und muss sich medizinisch behandeln lassen!

Hier bekommst Du Dein persönliches Horoskop

Jetzt schockiert er uns alle! Nino de Angelo greift gerne mal zu Tabletten. Jeden Tag soll der Sänger drei Tabletten nehmen: einen Blutverdünner, einen Cholesterinsenker und ein Psychopharmakon gegen Depressionen. Das listet die „BILD“ auf. Und nicht nur das – Nino ist schwer krank!

Nino de Angelo: Er trinkt und raucht!

Er litt in den 90ern unter Lymphdrüsenkrebs, dann folgte Blutkrebs. 2016 bekam der Sänger drei Bypässe am Herzen. Zudem leidet er an der Lungenkrankheit COPD, die ihm zehn Jahre seines Lebens kosten könnten! Doch Nino trinkt und raucht weiterhin. „Ich habe fast 40 Jahre einen harten Kampf gegen mich selbst geführt. Genie und Wahnsinn lagen da oft nah beieinander. Wenn ich plötzlich mit dem Rauchen und Trinken aufhören würde, bräche mein Körpersystem wahrscheinlich komplett in sich zusammen“, sagte er der „BILD“.

Dennoch geht Nino de Angelo überraschend locker mit diesem ernsten Thema um! „Ich weiß, dass ich für viele ein abschreckendes Beispiel bin. Aber ich habe keine Angst vor dem Tod. Dem bin ich schon so oft begegnet, dass er wie ein Bruder für mich ist.“ Was für eine Aussage!

Die dramatischsten Todesfälle in der Schlagerwelt

Schlager

Nino de Angelo: Rotwein und Whisky sind seine Medizin

Der 56-Jährige hat seine eigenen Behandlungsmittel: „Noch mehr Tabletten tun mir nicht gut. Rotwein und Whisky sind auch eine gute Medizin. Außerdem habe ich eine starke Psyche, mit der ich gegen COPD ankämpfe.“ Wenn das sein Arzt wüsste…

Auch diese News machen euch süchtig!

Florian Silbereisen: Schafft er es nicht mehr allein?

Ben Zucker: Plötzlicher Nachwuchs!

Beatrice Egli: Jetzt hat es auch sie erwischt!

Michael Wendler: So lächerlich macht sich Lauras Lanzinger

Nino de Angelo: „Gesegnet und Verflucht“

Doch kommen wir zum Musikalischen: Sein neuester Song „Gesegnet und Verflucht“ passt einfach zu dieser Lebenseinstellung. „Ich war immer gesegnet mit meiner Stimme und verflucht mit all dem Mist, den ich durchmachen musste. Und damit meine ich nicht nur meine gesundheitlichen Probleme.“ Seine wunderbare Stimme haben wir bei Florian Silbereisen vor einem Millionenpublikum gehört! Es war toll!

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News