Daniela Katzenberger: Willkommen in der Ehe-Hölle

Gastartikel
Daniela Katzenberger: Willkommen in der Ehe-Hölle © BMC-Image / Dominik Beckmann
Closer

Was sich liebt, das neckt sich, heißt es. Doch das, was zwischen Daniela Katzenberger (35) und Lucas Cordlis (54) abgeht, kann man nicht mehr unter liebevoller Frotzelei verbuchen – beim verbalen Schlagabtausch vor laufenden Kameras und Mikros geht das Paar immer gehässiger aufeinander los …

Vor allem die Katze schimpft in einer Tour: Lucas schnarcht, er ist ihr zu sportlich und außerdem in ihren Augen so unverschämt attraktiv, dass sie sich neben ihm alt und fett fühlt. „Ich sehe halt aus wie eine Tonne neben Lucas“, beschwert sie sich immer wieder, in einem Ton, der nicht mal mehr halb scherzhaft wirkt. Überhaupt zeigen beide Partner immer offener, dass längst nicht alles eitel Sonnenschein zwischen ihnen ist. Jedenfalls wirkt der Titel ihrer Show („Familienglück auf Mallorca“) mittlerweile wie blanke Ironie.

Auch Lucas nimmt in der aktuellen Staffel kein Blatt mehr vor den Mund. „Ich möchte jetzt meine Frau nicht in die Pfanne hauen, aber manchmal kommt das, was sie für mich kocht, relativ nah an so eine Dschungelprüfung heran“, stichelt er, um sich dann scheinheilig zu entschuldigen: „Schatz, tut mir leid, aber es stimmt.“ Auch Danielas Pingeligkeit ist ein rotes Tuch für ihn: „Dani ist penibel und pedantisch. Das nervt schon ein wenig!“ Außerdem ist sie ihm zu einsiedlerisch: Daniela sei nicht mehr weit weg „von einer Autistin“, mäkelt er weiter. Und unterstellt ihr mal kurz eine Behinderung …

Fest steht: Verliebt klingt anders. Klar, eine Ehe ist kein Zuckerschlecken, da wird schon mal gezickt, gemeckert und gestritten, sogar öffentlich. Aber bei Lucas und Dani scheint mehr dahinterzustecken: Auf zärtliche Gesten und ein paar nette Worte warten die Zuschauer vergebens. Dazu passt, dass die beiden schon lange räumlich getrennt schlafen. Daniela nimmt meist das Sofa, während Lucas allein im Ehebett vor sich hin sägt. Auch auf Reisen nehmen sie regelmäßig zwei HotelzimmerLucas teilt seins mit Töchterchen Sophia (7), während Dani mit ihrem üblichen Chaos allein bleibt. Sie brauche nun mal ihre Ruhe, begründet sie das Arrangement: „Er ist so ein hyperfreundlicher Morgenmensch, und ich hasse diese Freundlichkeit morgens vorm ersten Kaffee.“ Als gäbe es nicht Abertausende glückliche Beziehungen zwischen Morgenmuffeln und Frühaufstehern …

Aber bei der Katze und ihrem Kater liegt die Ursache des Konflikts wohl tiefer. Dafür spricht auch der Dauer-Streit um den Lebensmittelpunkt der Familie. Dani will, wie sie unermüdlich und dauergenervt betont, unbedingt in die alte Heimat zurückkehren, während Lucas und Sophia Mallorca auf keinen Fall verlassen wollen (CLOSER berichtete). „Wir werden sehen, wer sich am Ende durchsetzt“, droht Dani unverhohlen, ohne Rücksicht auf die Bedürfnisse ihres Mannes und ihres Kindes. Denn beide müssten viel aufgeben, und es ist fraglich, ob Lucas seine verwitwete Mutter, die auf der Insel lebt, allein lässt – oder seine Tochter entwurzelt, die dort aufgewachsen ist, zur Schule geht und viele Freunde hat. „Dann geh doch“, schleuderte er seiner Frau jetzt wütend entgegen. Ein deutlicher Hinweis, dass die Zeichen in dieser Ehe nicht mehr nur auf Sturm stehen – sondern auf Schiffbruch!

95% der Schlager.de-Leser haben auch diese Artikel gelesen:

Andrea Berg & Vanessa Mai: Streit? Gab es nie!

Anita Hofmann: Endlich verheiratet! „Wir sind auf Wolke 7“

Diese Schlagerstars mischten im Reality-TV mit

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Closer‘. Jetzt am Kiosk!
© Closer, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan