Radio starten Schlager.de Radio

Eloy de Jong: Es lebe die Liebe und das Leben!

Eloy de Jong: Es lebe die Liebe und das Leben! @ TELAMO

Am heutigen Freitag erscheint das zweite Solo-Album von Eloy de Jong, “Auf das Leben, fertig los!”. Das Album tritt in große Fußstapfen, “Kopf aus, Herz an” erhielt nämlich Platin! Ein riesiger Erfolg! Mit “Solange wir uns haben” sowie “Barfuss im Regen” erschienen in den letzten Monaten gleich zwei vielversprechende Vorreiter. Ersterer war ein echter Mutmacher und kam genau zur rechten Zeit, mitten im Lockdown. Das Musikvideo, welches daheim bei Eloy gedreht wurde, macht den Song noch besonderer. “Barfuss im Regen” hingegen ist so richtig tanzbar und macht Lust auf den Sommer. Wie die anderen dreizehn Titel von “Auf das Leben, fertig los!” klingen, erfahrt ihr nachfolgend in unserer ausführlichen Rezension!

Fangen wir mit den Songs an, die das Leben feiern. Da wäre natürlich der titelgebende Song, "Auf das Leben, fertig los!". Dieser bietet ordentlich Aufbruchsstimmung und ist eine Hymne an das Leben. "Es wartet noch so viel auf uns" und weiter "du hast zum Warten keinen Grund" machen deutlich, dass man jetzt leben und nicht später bereuen sollte, etwas nicht getan zu haben. Ganz offensichtlich öffnete ihm jemand die Augen, wie die Zeilen "ich hab schonmal an nichts mehr geglaubt" und weiter "doch dann kam ein Wunder" unterstreichen. Der exzellent gemischte Sound bietet als Mehrwert perfekt eingesetzte Backings und nimmt im Refrain an Fahrt auf. Das klingt rundherum stimmig. "Stark wie nie" besingt den Zusammenhalt, die passende Zeilen dazu: ..."wir sind nie allein" und weiter "Jahre vergehen, halten zusammen".  Zusammen durch dick und dünn, das ist hier die Message. Vom Takt her ähnelt der Titel "Schritt für Schritt", dies ist besonders im Refrain zu erkennen. Auch überzeugen die Background-Chöre, zudem sind die Beats nie zu dominant, sondern fügen sich rund ein. "Lebe bunt" ist ebenfalls ein echter Mutmacher und hitverdächtig. "Sei farbenfroh und lebe bunt", weiter "breite deine Flügel aus" ist der Aufruf. Denn eines ist sicher: "Du hast nur dieses eine Leben". Der schnelle Titel stimmt positiv und macht Spass – ganz stark sind die "lebe bunt" Passagen im Background! Auf diesen Titel freuen wir uns live schon besonders. Ruhiger kommt "Alle Farben dieser Welt" daher. Hier dominieren die Klavierklänge und ist eine der Balladen des Albums. Der poetische Song stimmt positiv, er ist sich sicher "dass es besser wird". "Du kannst vertrauen" und weiter "darauf bauen" verspricht er. "Lass die Welt in Farben strahlen denn das macht sie wieder stark" ist eine schöne Passage mit eindeutiger Message.

Auch Sebastian Wurth von Feuerherz hat einen Song geschrieben

"Immer für dich da" ist ebenfalls ein Mutmacher und zugleich eine ganz große Liebeserklärung. Er ist sich sicher "du bedeutest alles" und weiter "bist der Grund warum ich leb". Der schnelle Sound der Uptempo-Nummer ist exzellent getimt. Geschrieben hat den Song übrigens Sebastian Wurth von Feuerherz. "Lebe was du liebst" ist ein weiterer schneller Song, eine Hommage an die Liebe zu sich selbst. „Lebe was du liebst hör niemals damit auf“ ruft er auf. Denn "wenn du dich selber magst wie du bist dann weiß ich findest du auch irgendwo dein Glück". Ein Song, der so richtig positive Energie liefert! Auch hier sind die Chöre erstklassig und stellen einen Mehrwert dar. Einst sang Eloy mit seiner ehemaligen Band Caught in the Act "Love is everywhere", 2020 heisst es "Liebe gibt es überall". Hier dominieren die schnellen Beats und der eingängige Sound. Der Song ist wunderbar tanzbar, zudem sind die Backings perfekt eingesetzt. Einer unserer Favoriten auf dem Album ist "Das kann nur Liebe sein" - Die Beats sind kräftig, der Song nimmt gekonnt an Fahrt auf, ehe der Refrain endgültig zum mitsingen einlädt. Er ist sicher "Du bist meine Welt" und schwärmt. "Auch wenn die anderen Freunde längst schon gehen" und weiter "du und ich niemals allein" machen deutlich, dass Amors Pfeil hier so richtig ins Schwarze getroffen hat.

Von Trennungsschmerz handelt "Dreimal und noch mehr". Dieser klingt ganz anders als die vierzehn weiteren Titel. "Seit du gegangen bist fühl ich mich so leer" und weiter "ich vermisse dich so sehr" machen deutlich, dass er sehr mit der Trennung zu kämpfen hat. Auch dieser Song ist erstklassig produziert, der sanfte Sound und der Text ergeben ein sehr stimmiges Gesamtbild. "Halt mich fest" ist ein poetisch angehauchter Song, eine Power-Ballade. Imposant kommt hier der Refrain daher. "In den Sternen" geht besonders tief, denn hier kämpft er ganz eindeutig mit dem Abschied eines geliebten Menschen. Der melodramatische, schwere Sound und die Klavierklänge sorgen für Gänsehaut. "Ich gehe meinen Weg entlang" und weiter "denk an uns zurück frag nach dem Warum" unterstreichen, dass er noch nicht abgeschlossen hat. "Ich seh dich da in den Sternen überall" ist er sicher. Ein bärenstarker Titel, der unter die Haut geht!

Das Duett mit Beatrice Egli

Ein weiteres Highlight dieses Albums ist das Duett mit Beatrice Egli. "Bist du's oder bist du's nicht" heißt die flotte Uptempo-Nummer und ist so richtig tanzbar. Hier geht es um das erste Treffen, nachdem man sich online ganz offensichtlich kennenlernte. Welche Hürden so etwas mit sich bringen kann, besingen die beiden humorvoll: "Ich kenn nicht mal dein Gesicht". Oder wie Beatrice besingt: "Du sagst du trägst ein gelbes T-Shirt, daran erkenn ich dich ganz schnell" und weiter "doch irgendwie haben heut alle Kerle die Lieblingsfarbe gelb". Die beiden Stimmen harmonieren prächtig, die Chöre sind ebenfalls klasse. Ein klasse Duett!!

Den tollen Abschluss von Eloys zweitem Solo-Album bildet "Und dass wir leben". Eine Hymne auf das Leben, mit all seinen Höhen und Tiefen. Denn dieses ist oft nicht einfach, "Leben ist kein Kinderspiel", weiß auch er. "Wir zweifeln viel zu viel", der Aufruf ist sich selbst zu trauen, so zu sein wie man ist. Frei von Grenzen, gemeinsam. Recht hat er, ist doch das Leben viel zu kurz um voller Selbstzweifel zu sein. Und zusammen geht es doch ohnehin viel leichter.

"Auf das Leben, fertig los!" steht seinem Vorgänger in nichts nach. Mit ganz viel positiver, energiegeladener Lebensfreude und erneut großartigen Songs die die Liebe hochleben lassen, machen Eloy und sein Team alles richtig. Mal wird das Leben gefeiert und mal nachdenkliche Töne angeschlagen – so wie das Leben nun einmal ist. Voll von Up and Downs! Wir wünschen dem lieben Eloy ganz viel Erfolg mit diesem mehr als gelungenen Nachfolger von "Kopf aus - Herz an".

Kevin Drewes14.08.2020Kevin Drewes

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan