Suche

Smago Award – eine Preis-Verleihung der Extraklasse

Smago Award – eine Preis-Verleihung der Extraklasse © Max Morath

Das Online-Portal smago! lud am 10. Januar 2016 ins Mercure Hotel Moa Berlin, um den jährlichen smago!-Award zu verleihen. Auch in diesem Jahr steht der Award unter einem Motto – nämlich “Showtime”. Viele namhafte Künstler haben wieder zugesagt, um dabei zu sein, bei der diesmal 5. Verleihung des angesagten Musikpreises, der sich mittlerweile zu einem der wichtigsten Branchentreffs entwickelt hat. Wir haben den Abend genutzt und sowohl einen eigenen Preis verliehen, als auch eine neue Folge von “Der Prinz trifft” gedreht, die wir in wenigen Tagen veröffentlichen werden.

Für die Moderation des Abends war das bewährte Moderatorenpaar Isabel Varell und Sascha Heyna zuständig. Sie staunten nicht schlecht, als ihnen Ausrichter und Gastgeber Andy Tichler überraschend für die Moderation ebenfalls einen smago!-Award überreichte.

Volksmusiker und -rocker Heino war einer der Stargäste. Er hatte mit seiner Hannelore extra den Winterurlaub unterbrochen, um beim smago!-Award dabei sein zu können. Eine tolle Geste!
Kurzum stellte er auch gleich noch seine Neu-Interpretation des “die Toten Hosen”-Songs „Tage wie diese“ vor. Außerdem erhielt er den smago!-Award für 50 Jahre Bühne. Respekt!

KLUBBB 3? – Das sind Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff, die mit „Du schaffst das schon“, der Singleauskopplung ihres ersten gemeinsamen Albums „Vorsicht unzensiert“, die am 08.01.2015 erschienen ist, den smago!-Award für den “Hit-Tipp des Jahres” erhielten.
Florian Silbereisen bekam zusätzlich den smago!-Award in der Kategorie “Showmaster des Jahres”.

Der Mr. Grand Prix und Erfolgsproduzent Ralph Siegel hat mit seinen vielen Hits Geschichte geschrieben, außerdem feierte er im vergangenen Jahr seine Goldene Hochzeit und erst vor kurzem seinen 70. Geburtstag. Wir von schlager.de gratulieren ganz herzlich, dass nun auch noch der smago!-Award für das “vorläufiges Komponisten- und Produzenten-Lebenswerk”, den er unter Standing Ovations des Publikums und mit einer rührenden Dankesrede in Empfang nahm, hinzukommt.

Die Amigos sind bereits Stammgäste und waren schon zum 5. Mal Gast beim smago!-Award dabei. Sie präsentierten ihren Hit „Santiago Blue“, der in Deutschland, Österreich und der Schweiz den 1. Platz belegt hatte. Den smago!-Award für das “erfolgreichste Schlagerduo Deutschland’s” gab’s oben drauf.

Andy Borg war und bleibt einfach der erfolgreiche Moderator und Entertainer, der sich bei seinen Auftritten nicht den Spaß auf der Bühne nehmen lässt und immer für einen kleinen Scherz aufgelegt ist. Er bekam den smago!-Award für den “Entertainer des Jahres” (und Stadl-Moderator der Herzen).

Nach ihrem gemeinsamen Hit „Ein Stern der deinen Namen trägt“ haben DJ Ötzi & Nik P. erneut ein Duett mit dem Titel „Geboren um zu lieben“ aufgenommen. Dafür erhielten sie ebenfalls den smago!-Award für den “Jahrtausend Hit”.

Bernhard Brink feiert sein 44-jähriges Bühnenjubiläum. Er moderiert jährlich sehr erfolgreich die Schlager des Jahres im MDR-Fernsehen. Seine neue Single „Von hier bis zur Unendlichkeit“ ist aktuell auf dem 1. Platz der Airplay Charts. Ihm wurde der smago!-Award für die “erfolgreichste MDR-Sendung des Jahres” verliehen. Wir gratulieren!

Eine tolle junge “Herzdame” aus Österreich präsentierte ihre neue Single „Dunkle Seite“ und wurde damit als “Nachwuchskünstlerin des Jahres” mit dem smago!-Solitär-Award gekürt.

Claudia Jung war bereits im vergangenen Jahr zu ihrem 30-jährigen Bühnenjubiläum Gast beim smago!-Award. Dieses Jahr empfing sie den smago!-Award für das “Cover Album des Jahres 2015”.

Ireen Sheer feiert gleich 2 Jubiläen: zum Einen 45 Jahre Tonträger und zum Anderen 55 Jahre Bühnenerfahrung. Beim smago!-Award sang sie ihren Song „Feuer“ und erhielt natürlich auch einen Award für das “außergewöhnlichste Album”. Ihr neues Album “Showtime” schenkte sie einfach den Fans und sorgte so für perfekte Momente.

Für den “erfolgreichsten Volxpop“ erhalten die Jungs von voXXclub den smago!-Award und präsentieren ihre neue Single „Geiles Himmelblau“.
Sie waren es dann auch, die Ross Antony als Gewinner des Publikumspreises “SchlagerStar2015” von Schlager.de, beim dem die User von Schlager.de über das ganzjährig laufende Online-Voting für ihren Star abstimmen konnten, den Preis überreichten. Ein ehrlicher Preis der Fans an einen tollen Künstler! An dieser Stelle vielen Dank an Andy Tichler, der das möglich gemacht hat.

Die Jungs von voXXclub hielten eine großartige, humoristische Laudatio für den sympathischen Engländer. Im Gegenzug bedankte sich Ross Antony mit dem Klassiker „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“, bei dem echte Party-Stimmung aufkam.

Hier seht Ihr das Video der Laudatio:

 

Sie ist wieder da: Andrea Jürgens und sang ihren neuen Song „Millionen von Sternen“, den Titelsong ihres gleichnamigen Albums, das in Kürze erscheinen wird. Der smago!-Award würdigte ihr “Comeback des Jahres”.

Larissa Felber ist mit nur 10 Jahren die jüngste Künstlerin des Abends, sie wurde mit dem “Cup Song” als Gast in der Helene Fischer Show bekannt. Heute erhielt sie als “jüngste Künstlerin” den smago!-Award.

Der Sänger Christian Lais hat im vergangenen Jahr die Airplay Charts geradezu gestürmt und gleich drei “Schlager des Jahres”-Hits gelandet. Mit seinem Song „7x“, aktuell mit „Weil ich dich liebe“ – schon seit über 4 Wochen auf Platz 1 der Airplay Charts und etwas konservativer mit „Dein Kapitel im Tagebuch“, dem 13. Nr. 1 Hit. Außerdem ist er mit allen drei Titeln im oberen Drittel der Jahresauswertung der Top 100 Charts vertreten. Daher zu Recht der smago!-Award für die “erfolgreichsten Radio Hits” an Christian Lais.

Anni Perka ist die “Entdeckung des Jahres 2015”, die bereits bei Florian Silbereisen in der Sendung „150 Jahre Deutschen Schlager“ als Newcomerin dabei war. Beim Smago Award trug sie ihren neuen Titel „Tanz auf dem Vulkan“ vor und nahm als Überraschung gleich den smago!-Award mit nach Hause.

Die Cappuccinos haben sich wieder zurückgekämpft und trugen ein Hit-Medley aus ihren bekanntesten Songs vor. Sie erhielten passend dazu den smago!-Award als die “Kämpfer des Jahres 2015”.

Der junge Musiker aus Wittlich Jonathan Zelter, lässt derzeit viele bekannte Schlagerstars hinter sich und setzte sich mit seinem Lied „Ein Teil von meinem Herzen“ in den Hitparden an die Spitze. Er erhielt den smago!-Award als “Entdeckung des Jahres”.

Als kleine Überraschung kam auch noch Harry Blaha von Radio Bayern Plus vorbei, da er letzte Woche dort den “Schlager des Jahres 2015”-Award abräumte, der ihm am kommenden Freitag festlich überreicht wird. Hier konnte er ihn schon einmal in Augenschein nehmen.

Mitch Keller, der mit seiner zweiten sehr erfolgreichen Single „Einer dieser Tage“ auf den 1. Platz der konservativen Airplay Charts geschafft hatte, erhielt den smago!-Award als “neue Hoffnung des Popschlagers”.

Aber auch die hinter den Kulissen kamen bei der Preisverleihung nicht zu kurz.
Als “TV-Produzentin des Jahres” erhielt Edda Kraft den smago!-Award 2015. Der Produzent Michael Jürgens erhält den smago!-Award als erfolgreichster “Showproduzent des Jahres”.

Ein besonderer Dank gilt natürlich wieder Andy Tichler, dem Chefredakteur von smago! Er rief den Award vor nunmehr 5 Jahren ins Leben und hat hier wieder eine ganz besondere Veranstaltung auf die Beine gestellt. Vielen Dank dafür!

 

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder