Die Wahrheit hinter ihrem AbschiedIreen Sheer: Klinik-Drama!

Gastartikel
Ireen Sheer: Klinik-Drama! © BMC-Images/ Dominik Beckmann
Sarah Hechler | Das Neue Blatt

Es war einer der schlimmsten Augenblicke ihres Lebens. Mit zitternder Stimme erinnert sich Ireen Sheer (73): „Ich hatte einen Auftritt in der Show von Florian Silbereisen. Plötzlich veränderte sich mein rechtes Auge. Es war starr, ich konnte es nicht bewegen. Es war dick, guckte zu einer Seite und ich hatte einen Doppelblick und nur noch 10 Prozent Augenlicht …“

Ireen Sheer: Angst um ihre Sehkraft

Was danach kam, war ein reinstes Klinik-Drama. Elf Tage war die Sängerin bei zig Ärzten, wurde komplett auf den Kopf gestellt. „Die Ärzte haben mich nach Frankfurt geschickt zu einer Professorin, die auf den Bereich hinter dem Auge spezialisiert war. Sie hat gewusst, was ich hatte. Sie sagte: ,Sie sind der fünfte Fall, den ich habe in diesen 30 Jahren, in denen ich praktiziere.‘ Das heißt Sinus Cavernosus, das ist ein kleiner Knochen hinter dem Auge, und da gehen die Nervenstränge durch. Da hat sich eine Infektion festgesetzt.“

Sie hat nur einen sehnlichen Wunsch

Heute geht es Ireen Sheer, die ihren Künstlernamen ihrer Mutter zu verdanken hat, zwar wieder besser – dennoch hat sie sich entschieden, nach über 60 Jahren ihren Rücktritt von der Bühne bekannt zu geben. Ende des Jahres geht Ireen Sheer, die sich für ihre Rente etwas ganz Besonderes gekauft hat, ein letztes Mal auf Tournee, ihr Abschiedsalbum „Auf Wiedersehn – Goodbye“ ist auf dem Markt. Doch in die absolute Leere wird die Sängerin nicht fallen. Sie und ihr Ehemann Klaus Kahl (71) freuen sich auf die gemeinsame Zeit, ohne immer aus Koffern zu leben, in Hotels zu wohnen und unterwegs zu sein. „Ich werde auch weiterhin ein erfülltes Leben haben. Ich werde ja kein Couch-Potato. Mein größter Wunsch ist es, dass ich noch lange glücklich und gesund mit meinem Mann zusammen sein kann.“

Auch diese Sänger verabschieden sich von der Bühne:

Jürgen Drews: DAS wird sein letzter TV-Auftritt

Höhner-Sänger Henning Krautmacher: Planänderung für letzten Auftritt

Ireen Sheer: Shirley Bassey war ihr großes Vorbild

Schlager
Auf Wiedersehen-Goodbye
Auf Wiedersehen-Goodbye Dieses Album ist ein Muss für Fans der Schlagerdiva sowie Liebhaber anspruchsvoller, emotionaler Schlagerklänge! Mit: Story meines Lebens, Ladies Night uvm.
17.99 €

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News