Carmen Nebel

Carmen Nebel © Manfred Esser

Carmen Nebel –- Deutschlands Quotenqueen

Zur Person

Am 24.07.1956 wurde Carmen Nebel im sächsischen Grimma geboren. Nach dem Studium der Germanistik, Anglistik und Pädagogik an der Humboldt Universität zu Berlin arbeitete sie bis 1984 als Lehrerin. Parallel dazu begann sie schon 1979 eine Tätigkeit im DDR-Fernsehen, was später zu ihrem Hauptberufszweig wurde – mit großem Erfolg, sowohl in der DDR, als auch in der wiedervereinigten Bundesrepublik.

Karrierestart im DDR-Fernsehen

Im Jahr ihres Studienabschlusses, 1979, nahm Carmen Nebel bei einem Talentwettbewerb auf dem Berliner Alexanderplatz teil und wurde dort für das Fernsehen entdeckt. Zunächst freiberuflich arbeitete sie als Programmansagerin für den Deutschen Fernsehfunk, dem staatlichen Fernsehsender der DDR. 1989 moderierte sie die Musiksendung „Sprungbrett“, in der Nachwuchskünstler der DDR die Möglichkeit hatten, sich einem breiteren Publikum zu präsentieren.

Nach der Wende moderierte Carmen Nebel regelmäßig für die ARD, den MDR und den NDR verschiedene Musikshows, darunter den Vorentscheid des Eurovision Song Contests 1992. Fast zehn Jahre lang war sie samstagabends in der ARD-Show „“Die Feste der Volksmusik“ (übernommen durch Florian Silbereisen)“ zu sehen, bis sie im Jahr 2004 zum ZDF wechselte. Dort moderiert sie immer wieder große Gala-Abende und Weihnachtsshows. Die erfolgreichste und bekannteste Sendung mit Carmen Nebel ist ihre seit 2004 ausgestrahlte, eigene Samstagabend-Show „“Willkommen bei Carmen Nebel„“, in der sie live verschiedene populäre Gäste empfängt und unterschiedliche Musikacts präsentiert. Nach einigen Verhandlungen über die Neuausrichtung des ZDF-Programms war Anfang 2013 im Gespräch, die Sendung „“Willkommen bei Carmen Nebel““ trotz ihres Erfolges abzusetzen. Schlussendlich wurde der Vertrag bis 2017 verlängert. Die Show wird von der TeeVee Produktions GmbH produziert, welche Carmen Nebel zusammen mit ihrem Manager im Jahr 2003 gegründet hat.

Carmen Nebel ist zurzeit die einzige Frau im deutschen Fernsehen, die eine große Samstagabend-Show moderiert – seit mehr als 18 Jahren mit Traumquoten.

Soziales Engagement

Seit vielen Jahren ist Carmen Nebel für verschiedene karitative Projekte aktiv, insbesondere im Kampf gegen den Krebs. Seit 2010 ist sie offizielle Botschafterin der Deutschen Krebshilfe. Mehrere Spendengalas und einige Ausgaben von „Willkommen bei Carmen Nebel“ moderierte sie zugunsten der Krebshilfe. 2011 übergab sie als Botschafterin Krebshilfe den Hauptpreis des Wettbewerbs „Be Smart Don’t Start“ an die Heinrich-Mann-Schule in Berlin-Neukölln. Im Rahmen des 14. Anti-Rauchen-Wettbewerbs würdigte sie beim Festakt im Roten Rathaus die vorbildliche Teilnahme von rund 275.000 Schülerinnen und Schülern aus 10.600 Klassen in allen Bundesländern.

Darüber hinaus ist sie für den „Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg“ aktiv. Sowohl ihr Honorar aus ihrer zeitweiligen Tätigkeit als Kolumnistin bei der Zeitschrift „Frau im Spiegel“, als auch die Erlöse aus dem Verkauf ihres Buches „Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche“, fließen in den Förderverein.

Auch in weiteren Projekten ist Carmen Nebel aktiv. Sie ist Botschafterin des Deutschen Roten Kreuzes und war im Jahr 2002 „Bootschafterin“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.

Ehrungen und Auszeichnungen

Für ihre Tätigkeit als Moderatorin sowie für ihr soziales Engagement erhielt Carmen Nebel zahlreiche Auszeichnungen:

1989: Fernsehliebling der DDR für die Moderation der Newcomer-Sendung „Sprungbrett“

1996, 1998 und 2002: Goldene Henne als beliebteste Moderatorin im deutschen Fernsehen (Publikumspreis)

2006: Goldene Kamera für „Willkommen bei Carmen Nebel“ in der Kategorie Beste Fernsehunterhaltung

2009: Bundesverdienstkreuz am Bande für ihr Engagement gegen den Krebs

2011: „Mein Star des Jahres“ in der Kategorie „Beste TV-Moderation“

2011: Goldene Erbse für ihr soziales und karitatives Engagement

2012: Goldene Henne in der Kategorie „Charity“

Wettschulden sind Ehrenschulden

Gleich die erste Sendung von „Willkommen bei Carmen Nebel“ stellte sie vor eine besondere Herausforderung: In einer vorausgehenden „Wetten, dass…?“-Sendung wurde Carmen Nebel wegen einer verlorenen Wette auferlegt, in die Anmoderation der ersten Sendung ihrer eigenen Show fünf Wörter unterzubringen, die normalerweise nicht moderationsgeeignet sind – „Betonmischmaschine“ gehörte noch zu den harmlosen. Sie schaffte es tatsächlich, einen sinnvollen Satz aus diesen Wörtern zu formen und erhielt großen Applaus für die eleganteste Einlösung ihrer Wettschulden, die unter diesen Bedingungen möglich war.

„Willkommen bei Carmen Nebel“-Tournee

Im Jahr 2016 ging die Moderatorin erstmalig nach 13 Jahren wieder auf große Tournee durch 20 Städte. Carmen Nebel ist die einzige Frau im deutschen Fernsehen mit einer eigenen & überaus erfolgreichen Samstagabend-Show auf Tournee! Bei der „Willkommen bei Carmen Nebel“-Tournee waren die Stars Beatrice Egli, Andy Borg, Tony Christie, Ella Endlich und Paul Potts mit dabei.

Carmen Nebel unterstützt die Newcomer

Carmen Nebel und ihre Show sind immer häufiger auch das Sprungbrett für neue Künstler. Einen seiner ersten großen Auftritte hatte der „Volks-Rock’n’Roller“ Andreas Gabalier in der ZDF-Show. Aber auch die schwedische Künstlerin Julia Lindholm ist durch das Format deutschlandweit bekannt geworden und gehört zu gefragten Künstlerinnen. Im Jahr 2016 rief Carmen Nebel zum großen Voting des „Newcomer des Jahres“ auf. Hier traten 10 verschiedene Künstler gegeneinander an – dem Sieger winkte ein erster Auftritt vor einem Millionenpublikum in der Live-Show. Dieses Voting hat Jonathan Zelter für sich entschieden.

Privates über Carmen Nebel

Carmen Nebel war von 2001 bis 2011 in einer Beziehung mit dem Hamburger Fotografen Klaas Bauer und ist heute mit Norbert Endlich, dem Vater von Ella Endlich, liiert. Verheiratet war sie nie, auch nicht mit dem Vater ihres Sohnes Gregor Nebel, der die Online-Portale Schlager.de [&] Volksmusik.de betreibt. Carmen Nebel lebt in Berlin.

Voting „TV-Show des Jahres“

Das ZDF-Format „Willkommen bei Carmen Nebel“ steht auf Schlager.de zur Wahl der beliebtesten TV-Show des Jahres. Hier haben die User die Möglichkeit, ihre Stimme für ihr Lieblings-Unterhaltungs-Format im TV abzugeben.

Carmen Nebel Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Carmen Nebel
c/o Büro Carmen Nebel
Lietzenburger Str. 99
10707 Berlin


1 Kommentar

  1. heike (08.12.2016 - 17:12 Uhr)

    hallo
    kann man auch einen newcomer vorschlagen der in die sendung möchte ???
    für eine antwort wäre ich dankbar
    mfg
    heike

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder