Groẞe Sorge um seine ElternFlorian Silbereisen: Zerbricht er am Schmerz?

Gastartikel
Florian Silbereisen: Zerbricht er am Schmerz? © RTL / Stefan Gregorowius
Closer

Der Entertainer durchlebt die wohl dunkelsten Stunden seines Lebens – nach seinem Vater ist jetzt auch seine Mutter lebensgefährlich erkrankt!

Florian Silbereisen: So wichtig ist seine Mama für ihn

Für seine Fans bleibt er stark, spielt ihnen den charmanten, aufgedrehten, stets gut gelaunten Entertainer vor. Doch in ihm sieht es gerade düster und traurig aus – Florian (41) ist außer sich vor Sorge um seine geliebten Eltern! Obwohl Helga und Franz Silbereisen seit fast 20 Jahren geschieden sind, hält die Familie fest zusammen. Florian pflegt zu beiden Elternteilen ein sehr vertrautes Verhältnis. Über seine Mutter schwärmte er öffentlich: „Sie ist eine meiner besten Freundinnen, ja, enge Vertraute. Sie weiß alles über mich.“ Bei Müttern sei es nun mal so, „die merken ja auch schon, bevor man überhaupt anruft, wie es einem geht“.

Der junge Florian Silbereisen mit seinen Eltern Franz und Helga

© BMC-Image

Mama Helga liegt auf der Intensivstation

Doch nun braucht die Frau, die immer für ihren Sohn da war, selbst allen Beistand, den sie bekommen kann: Laut „BILD“-Zeitung soll Helga einen schweren Schlaganfall erlitten haben und seitdem auf der Intensivstation einer Münchner Klinik liegen. Florian brach sofort seinen Sommerurlaub ab und eilte ans Krankenbett. Seither weichen er und seine vier älteren Geschwister ihrer Mutter kaum von der Seite, besuchen sie so oft wie möglich. Es soll ihr den Umständen entsprechend gehen, sie sei mittlerweile stabil, heißt es, trotzdem dürfte die Sorge schwer auf Flori lasten. Immerhin ist Mama Helga nicht der einzige Herzensmensch, um den er in den vergangenen Monaten bangen musste.

Auch um Papa Franz muss sich Flori sorgen

Im Frühjahr wurde sein Vater Franz wegen starker innerer Blutungen notoperiert, die Ärzte entdeckten einen bösartigen Tumor, der glücklicherweise nicht gestreut hatte und entfernt werden konnte. Doch die Angst bleibt, der Schock wirkt nach, auch bei Florian, der zusätzlich gerade um seinen Förderer, engen Freund und beruflichen Ziehvater Hans R. Beierlein trauert, der Anfang August mit 93 Jahren starb und eine große emotionale Lücke im Leben des Schlagerstars hinterließ, den er einst entdeckte und zu dem machte, was er heute ist.

Wer steht ihm jetzt bei?

Für Florian kommt es also gerade knüppeldick. Von einer ruhigen Sommerpause kann in diesem Jahr keine Rede sein, sein Herz ist schwer, und die gute Laune für die Fans muss er sich vermutlich in den nächsten Wochen mühsam abringen. Einziger Trost: Das Drama um seine Eltern könnte ihn seiner einstigen großen Liebe näherbringen. Die ist zwar längst mit einem anderen glücklich, betonte aber immer wieder, dass sie sich ihrem Ex noch freundschaftlich verbunden fühlt. Vielleicht kann sie ihm jetzt ja emotional unter die Arme greifen, etwa mit schönen Erinnerungen an gemeinsame Jahre. Es ist schließlich kein Geheimnis, dass Helga und Franz Silbereisen immer große Stücke auf die damalige Freundin ihres Sohnes hielten …

Die Eltern der Schlagerstars

Schlager

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Closer‘. Jetzt am Kiosk!
© Closer, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News