Andreas Gabalier

Andreas Gabalier © Gerald Lobenwein / Koch Universal

Andreas Gabalier –- Der Volks-Rock’’n’’Roller

Steckbrief

  • Geburtsdatum: 21. November 1984
  • Geburtsort: Graz / Österreich
  • Ausbildung: abgebrochenes Studium Jura
  • Beruf: Sänger & Musiker
  • Körpergröße: 1,83m
  • Familienstand: ledig
  • Sternzeichen: Skorpion
  • Wohnort: Graz / Steiermark

Das Leben vom Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier

Andreas Gabalier – Kurz & Knapp

Andreas Georg Gabalier wurde am 21. November 1984 bei Friesach in Kärnten geboren. Schon sein Start ins Leben war äußerst turbulent, denn seine Mutter Huberta Gabalier brachte ihn auf einer Autofahrt auf der B317 auf die Welt. Seine Kindheit und Jugend verbrachte Andreas in der Landeshauptstadt der Steiermark Graz. Seine Wochenenden verbrachte er als Kind und Jugendlicher oft bei seinen Großeltern, die auf dem Land lebten. Dort standen Kühemelken, Traktorfahren oder Honigmachen auf dem Programm.

Andreas Gabalier ist das zweitälteste von vier Kindern. Sein älterer Bruder Willi Gabalier ist ein bekannter österreichischer Tänzer und nahm bei der Tanzshow „Dancing Stars“ teil. Außerdem wirkte er auch in der Show „Let’s Dance“ mit. Zur Familie gehört außerdem noch ein jüngerer Bruder und auch eine Schwester hatte Andreas Gabalier. Die beging 2008, zwei Jahre nach dem Familienvater Wilhelm Gabalier, Suizid. Ein Schicksalsschlag für die ganze Familie, den Andreas in seinem Song „Amoi seg ma uns wieder“ verarbeitet. Der Song ist seinem Vater und seiner Schwester gewidmet.

Bevor Andreas Gabalier seine sensationelle Karriere startete, entschied er sich vorerst für ein Studium der Rechtswissenschaften in Graz, dieses beendete er jedoch nie. Neben dem Studium tüftelte er stets an seiner Musik und textete und komponierte Songs. Per Zufall landete er dann im „ORF“-Landesstudio Steiermark und präsentierte zwei seiner Lieder. Danach kam alles Schlag auf Schlag und er begann erste, kleinere Konzerte zu spielen.

Das Besondere an Andreas Gabalier: Er ist der erste Volks-Rock’n’Roller und bedient somit eine Sparte, die es zuvor noch nicht gegeben hat. Er vereint volkstümliche Texte und kombiniert diese mit rockigen Elementen. Und dieser Mix kam sofort beim Publikum an. 2009 erschien das Debütalbum „Da komm ich her“ und erhielt nach nur wenigen Wochen eine Goldene Schallplatte für 10.000 verkaufte Einheiten. In seiner Heimat Österreich stieg Andreas Gabalier innerhalb kürzester Zeit zum heißesten Newcomer auf und konnte mit seinem Debüt über 250 Wochen in den Charts verweilen.

Aber auch Deutschland wurde immer mehr aufmerksam auf den Volks-Rock’n’Roller in Lederhosen und sein Song „I sing a Liad für di“ schaffte es dank digitaler Downloads in die Media-Control-Charts, obwohl er offiziell nicht in Deutschland veröffentlicht wurde. Erst nach dem großen Erfolg entschied sich die Plattenfirma zu einem Release und der Song erschien als Single.

Danach regnete es Goldene- als auch Platin-Auszeichnungen für Andreas Gabalier. Außerdem konnte er den österreichischen Musikpreis „Amadeus“ abstauben, sahnte den „ECHO“ und einen „Bambi“ in der Kategorie „Shooting Star“ ab.

Endgültige Deutschlandweite Bekanntheit erlangte er durch seine Teilnahme an der TV-Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Nun wurden nicht nur Schlager- und Volksmusikfans auf ihn aufmerksam, sondern Andreas Gabalier mauserte sich zum Liebling der ganzen Nation.

Privat ist Andreas Gabalier seit einigen Jahren glücklich mit der österreichischen Moderatorin Silvia Schneider liiert. Nachdem einige Zeit wild spekuliert wurde, machten die Beiden ihre Beziehung dann endlich öffentlich. Dennoch versuchen sie berufliches und privates zu trennen und halten sich meist bedeckt, wenn es um die Beziehung in der Öffentlichkeit geht.

Zur Person

Andreas Gabalier ist ein Volksmusikkünstler aus der Steiermark, Österreich. Die Verbundenheit zu seiner Heimat und seine Authentizität sind maßgeblicher Teil seines Erfolges. Am 21. November 1984 in Graz geboren ist er eines von vier Kindern des Ehepaars Wilhelm und Huberta Gabalier. Vor seiner Karriere als Volksmusiker studierte er für einige Zeit Jura in Graz. Charakteristisch für den „Volks-Rock’’n’’Roller“ ist sein unverwechselbarer Rockabilly-Look und die eigene Begleitung mit der Harmonika, deren Spiel er sich selbst beigebracht hat.

Der Name Gabalier sorgt häufig für Verwirrung. Entgegen vieler Vermutungen ist er jedoch kein Künstlername und Andreas Gabalier ist auch nicht in Frankreich geboren, sondern der Name stammt noch aus dem Italienfeldzuge Napoleons, nach dem einige französische Soldaten eine neue Heimat in der Steiermark fanden.

Seine Karriere

Andreas Gabalier startete 2009 eine rasante musikalische Karriere. Schon vorher nahm er im eigenen kleinen Studio im Keller einige Songs auf und vermarktete seine CDs selbst über das Internet. Durch Bekannte und Verwandte lernte er jedoch Klaus Bartelmuss kennen, den Eigner von Stall-Records, der auch Nik P. entdeckte und förderte. Kurz darauf erschien das erste professionell produzierte Album und der erste TV-Auftritt im „Musikantenstadl“ folgte. Beim „Grand Prix der Volksmusik“ belegte Andreas Gabalier den zweiten Platz. Gleich mit seinem Debütalbum „“Da komm´ ich her““ belegte Gabalier den vierten Platz der österreichischen Hitparade und erhielt nach nur vier Wochen Gold für 10.000 verkaufte Tonträger.

Im April 2011 wurde Andreas Gabalier auch dem deutschen Publikum ein Begriff, als er bei Carmen Nebel auftrat. Seine Musik gefiel dem Publikum so gut, dass das in Deutschland nicht veröffentlichte Lied „„I sing a Liad für di„“ als Digitaltrack zum Verkaufsschlager wurde. Nach diesem Erfolg brachte Universal den Titel auch in Deutschland heraus. Nach einer Coverversion des populären DJ Ötzi erreichte das Stück Platz 30 der Charts.

Das Album „“Herzwerk““ hielt sich 74 Wochen lang in den Top 10 der österreichischen Charts – länger schaffte das bisher nur Michael Jackson mit „Thriller“. Auch das Nachfolgealbum „“Volks-Rock’n’Roller““ wurde in Österreich zu einem Verkaufshit. Mit seinem jüngsten Album „„Home Sweet Home““, das im Juni 2013 auf den Markt kam, kann Gabalier nahtlos an seine Erfolge anknüpfen.

Mit seinen Nr.1-Alben „Herzwerk“, „Volks-Rock’n’Roller“ und „Home Sweet Home“ ist Andreas Gabalier insgesamt über 500 Wochen in den österreichischen Charts vertreten.

Sein Engagement

Andreas Gabalier nimmt gern an Charity-Veranstaltungen teil, um andere zu unterstützen. Er selbst musste in seinem Leben einige harte Schicksalsschläge verkraften– sowohl sein Vater, als auch seine jüngere Schwester töteten sich selbst. Ihnen widmete er mit „“Amoi seg´ma uns wieder““ ein eigenes Lied. Bei der Veranstaltung „“Charity im Schnee““ wagte er sich mit anderen österreichischen Prominenten auf die Skipiste, um für die sportliche Förderung des Nachwuchses des Landes zu werben. Auch für ein Golfturnier zugunsten einer Kindervilla ließ er sich gern engagieren.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Andreas Gabalier

Andreas Gabalier – Amoi seg ma uns wieder (Lyric Video)
Video abspielen

Die Auszeichnungen

In seiner noch jungen Karriere konnte Andreas Gabalier bereits einige Auszeichnungen entgegennehmen. 2012 gewann er den begehrten Bambi in der Kategorie „Shootingstar“, 2012 den Echo in der Kategorie „Volkstümliche Musik“. Außerdem erhielt er 2012 den Smago-Award, die Auszeichnung „Mein Star des Jahres“ in der Kategorie „Bester Volksmusikstar“ und den „Leading Ladies Award“ in der Kategorie „Mann des Jahres“. Mit dem Amadeus Award in den Kategorien „Bester Live Act [&] Schlager“ beendete er sein erfolgreiches Jahr. 2013 folgte in der Kategorie „Volkstümliche Musik“ eine neuerliche Auszeichnung im Rahmen des Amadeus Awards. Für seine bisherigen Alben erhielt der junge Musiker bereits ein Dutzend Mal Platin. Sein „Lied „Go For Gold““ –ausnahmsweise teilweise auf Englisch – war der offizielle Song der FIS Alpinen Ski WM 2013.

Außerdem wurde sein Titel „Amoi seg ma uns wieder“ von den Usern des Portals Schlager.de zum Interpreten mit dem „Hit des Jahres 2014“ gewählt!

MTV Unplugged mit Andreas Gabalier

Als einer der ersten Popstars Österreichs der modernen Voksmusikwelle wird Andreas Gabalier im September (am 14.9.) 2016 ein Konzert in Wien im Rahmen der begehrten Reihe MTV-Unplugged-Konzerte geben. Dies ist eine Auszeichnung, die meist internationalen Superstars vorbehalten ist. Nur wenigen Superstars im deutschsprachigen Bereich wie Die Fantastischen Vier, Sido, Die Toten Hosen, Westernhagen, CRO, Herbert Grönemeyer, die Sportfreunde Stiller oder Revolverheld wurde die Ehrung bislang zuteil.

Die Aufzeichnung fand am 14. September 2016 im renommierten Odeon Theater in Wien statt. Umrahmt von Rundbögen und Säulen passen ca. 300 Gäste in diesen romantischen Theatersaal, der das passende Ambiente für das MTV Unplugged bietet. Diese besonders intime Atmosphäre bietet somit eine kontrastvolle Umsetzung zum vergangenen Auftritt im Münchner Olympiastadion – vor 70.000 Gabalier-Fans. Es wird für das MTV Unplugged keine Tickets geben, die in den offiziellen Verkauf gehen. Am 25. November 2016 wird das Konzert im Fernsehen erstmals auf MTV gesendet. Zeitgleich wird das Album zum MTV Unplugged in den handelsüblichen Konfigurationen veröffentlicht.

Andreas Gabalier dazu: „Für mich ist es eine besondere Herzensangelegenheit und die Erfüllung eines Traumes, bei der MTV-Unplugged-Reihe dabei zu sein, und das auch noch als erster Österreicher überhaupt. Ich habe schon als Kind mit Begeisterung die MTV Unplugged Konzerte angeschaut. Dass ich jetzt dabei sein darf, haut mich förmlich aus der Lederhosn. Auf einer Bühne zu stehen, die bereits von meinen Idolen wie unter anderem von Nirvana bespielt wurde, das ist der Hammer!“

Andreas Gabalier privat

Andreas Gabaliers Privatleben ist weitestgehend nicht öffentlich. Seit Beginn seiner Karriere ist Andreas auf der Überholspur. Im Privatleben ist er mit der Moderatorin Silvia Schneider liiert und sucht zwischen seinen Auftritten Ruhe. Er bezeichnet sich als bisweilen einsamen Menschen, der trotz zahlreicher Bekannter nur wenige echte Freunde hat. Er liebt die Berge, das Motorradfahren und das Skifahren. Die Abgeschiedenheit in den Bergen und das Aneignen des Harmonikaspiel halfen ihm, den Verlust seines 2007 verstorbenen Vaters zu verkraften.

Sein großer Erfolg kam für Andreas Gabalier überraschend. Er rechnete nicht damit, über die Grenzen seiner österreichischen Heimat hinaus so schnell bekannt zu werden. Dass er mit seiner modernen Interpretation der Volksmusik den Nerv der Menschen trifft, freut den Künstler persönlich besonders. Der mit starkem steierischen Akzent singende Andreas Gabalier fühlt sich seiner Heimat sehr verbunden und braucht es, nach seinen zahlreichen Reisen wieder nach Hause zu kommen.

 

Exklusives Interview mit Andreas Gabalier (vom 31. Mai 2016)

Schlager.de: Hallo Andreas! Danke, dass Du Dir Zeit für ein kurzes Interview mit uns genommen hast. Du kommst gerade vom Dreh für die neuen TV-Spots der Müller Reinen Buttermilch und in wenigen Wochen, am 30. Juli, wirst Du mit Deinen Fans eine riesige Volks-Rock’n’Roll-Party feiern. Im Münchener Olympiastadion werden 70.000 Fans erwartet – das ist gigantisch. Da hat man doch Lampenfieber, oder? Wie bereitest Du Dich auf das Konzert vor?

Andreas Gabalier: Na klar, das ist eine neue Dimension, da hat man schon ganz schön Respekt. Immerhin kommen 70.000 Fans nach München, die mit mir eine tolle Show verbringen wollen, das ist unglaublich. Ich bin dankbar, mit meinen Fans so ein Mega-Event machen zu dürfen!

Zur Vorbereitung auf den „großen Tag“ mache ich sehr viel Sport, gehe, wann immer möglich in meiner wunderschönen Heimat zum Mountainbiken, genieße die Berge und tanke Kraft in der Ruhe der Natur. Zudem ernähre ich mich gut, auf der Bühne stehen kommt einem Ausdauer-Workout gleich, da brauche ich viel Energie! Und nicht zuletzt für die Schönheit trink ich in der Früh das ein oder andere Flascherl Müller Buttermilch, ist ja klar, dass das schee macht [lacht]!

 

Bei Deiner letzten Tournee waren mehr als 320.000 Fans bei Deinen Konzerten dabei. Wie schaltet man nach einem Konzert, bei dem einem tausende Fans zujubeln, ab? Was ist Dein Geheimnis, bei diesem Erfolg nicht die Bodenhaftung zu verlieren?

Erst einmal runterkommen und entspannen, das hilft! Nach einem Konzert in die Badewanne sinken, den Abend Revue passieren lassen und abschalten…

Generell würde ich sagen, dass zum Abschalten vier Dinge wichtig sind: Heimat, Natur, Familie und Freunde. An möglichst vielen Tagen bin ich zuhause in der Steiermark, in der Natur finde ich meine Auszeit. Hier ist meine Familie, meine Heimat, meine Wurzeln, die Menschen, die mich am besten kennen. Diese Normalität hilft mir, mich auf das Wesentliche im Leben zu besinnen und ich selbst zu bleiben – das ist meine Bodenhaftung. Da gibt ́s keinen Hype der Öffentlichkeit, da bin ich einfach der Andi.

 

Du bist einer der ersten Künstler, die das Web und die Social Media-Kanäle für sich nutzen, um mit seinen Fans in Kontakt zu treten. Wie wichtig sind für Dich die neuen Medien und welche Bedeutung misst Du ihnen für die Zukunft zu?

Die neuen Medien sind perfekt, um besondere Momente und wichtige Erlebnisse unmittelbar zu teilen. Zum Austausch mit meinen Fans sind sie ideal! Gleichzeitig erreiche ich sehr viele Menschen, die sich dafür interessieren, was gerade passiert und daran teilhaben möchten. Momentan habe ich fast 650 000 Fans bei Facebook – die Zahl ist doppelt so hoch wie die Einwohnerzahl meiner Heimatstadt Graz! Neben den Konzerten ist es das Medium, auf dem wir sofort Reaktionen sehen. Das geht von herzlichster Freude bis zu richtig scharfer Kritik an mir. Und für mich ist ganz klar, dass in den sozialen Netzwerken die Zukunft liegt.

Außerdem sind Online-Portale wie Schlager.de für uns Künstler sehr wichtig, denn Ihr unterstützt uns auf eine ganz besondere Art und Weise.

 

Deine Fans wollen auch immer etwas Privates von Dir wissen: Verrate uns Deine Marotten!

Ich bin sehr direkt. So bin ich erzogen worden: Wenn Dich etwas stört, dann raus damit! Und ich bin für Toleranz – jeder soll eine Meinung haben dürfen und diese auch vertreten. Dass man mit einer Aussage auch mal aneckt, ist normal. Wir sind nun mal unterschiedlich – das macht das Leben ja so abwechslungsreich.

Außerdem habe ich eine Schwäche für schnelle Autos… Gefahren wird damit allerdings nur auf einer Rennstrecke, zum Beispiel auf dem Red Bull Ring in meiner Heimat.

Diskografie

Andreas Gabalier Diskografie: Die Alben des Volksrockers

Innerhalb von wenigen Jahren hat sich Andreas Gabalier vom Newcomer zum absoluten Mega-Star der Volksmusikszene gemausert. Nicht zuletzt seine Teilnahme bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ machten ihn letztendlich deutschlandweit bekannt und auch nicht Volksmusik-Fans wurden auf dem sympathischen Ösi aufmerksam. Nun warten seine Fans sehnlichst auf ein neues Album von Andreas Gabalier und hoffen, dass es bald so weit ist. Das ist die komplette Album-Diskografie!

Vor zwei Jahren veröffentlichte Andreas Gabalier sein letztes Studioalbum. Doch für alle ungeduldigen Fans gab es im letzten Jahr sein „MTV Unplugged“ Live-Album, dass in allen deutschsprachigen Ländern sehr erfolgreich war. In seiner Heimat Österreich erreichte das Andreas Gabalier Album sogar eine Platin-Auszeichnung.

Da komm‘ ich her (2009)

„Da komm‘ ich her“ ist Andreas Gabalier Debütalbum, das direkt wie eine Bombe einschlug. Vor allem in seiner Heimat Österreich stieg er schnell zum Shootingstar auf. Denn Andreas füllt eine Marktlücke. Mit seinem Up-Tempo Songs irgendwo angesiedelt zwischen deutschem Rock und volkstümlicher Musik betrat er absolutes Neuland in der Musikbranche. Und das Konzept ging auf! Damals hätte sich der junge Andreas sicher nie erträumen lassen, dass er nur wenige Jahre später zu den ganz Großen gehören würde. Über 250 Wochen konnte er sich mit seinem Debütalbum in den Charts halten, der Grundstein für eine tolle Karriere war somit gelegt.

Herzwerk (2010)

Um den Erfolg seines Erstlingswerks zu wiederholen, veröffentlichte Andreas Gabalier ein Jahr nach seinem Debüt das Album „Herzwerk“. Längst hat sich der Newcomer aus Österreich in der gesamten Schlager- und Volksmusikszene einen Namen gemacht und bestritt seine ersten Auftritte bei Carmen Nebel und dem Herbstfest der Volksmusik. Auch mit seinem Album „Herzwerk“ schoss er direkt in die Charts und platzierte sich in den österreichischen Charts auf Platz 1. Aber auch in den anderen deutschsprachigen Ländern übertraf das Album den Vorgänger nochmals.

Volks-Rock’n’Roller (2011)

Alle guten Dinge sind drei, dachte sich wohl Andreas Gabalier und legte im Folgejahr direkt mit dem nächsten Album nach. Mit dem Release des Albums gelang dem Sänger übrigens etwas sehr Außergewöhnliches, dass nicht viele Künstler schaffen. Er schaffte es mit allen seinen drei bisher veröffentlichten Alben zeitgleich in den Top 10 der österreichischen Charts zu sein. Aus dem Album „Volks-Rock’n’Roller“ ging die Single „Sweet Litte Rehlein“ hervor, die ähnlich erfolgreich die Charts stürmte.

Home Sweet Home (2013)

Wenn man glaubt es geht kaum besser, kommt Andreas Gabalier mit einem Album um die Ecke. Wie nicht anders zu erwarten war auch „Home Sweet Home“ ein Verkaufsschlager und schaffte es nun endlich auch in Deutschland und in der Schweiz in die Album Top 10. Im Jahr 2014 nahm Andreas Gabalier an „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ teil und erreichte damit nun endgültig den Superstar-Status. Durch emotionale Performances und seine sympathische Art eroberte er die TV-Zuschauer.

Mountain Man (2015)

Den sagenhaften Erfolg von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ merkte man auch an den Chartplatzierungen seines Albums „Mountain Man“. Das platzierte sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf dem ersten Platz. Außerdem konnte Andreas Gabalier einige der wichtigsten Preise absahnen, u.a. den Amadeus Award, den Bambi, den ECHO oder den Deutschen Fernsehpreis.

Andreas Gabalier Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Adlmann Music Promotion
c/o Andreas Gabalier
A-8121 Deutschfeistritz
Gewerbepark Süd 4/1


132 Kommentare

  1. Dzsida eva (28.08.2016 - 18:20 Uhr)

    Ich find dich einfach super

  2. Elke L. (06.09.2016 - 09:16 Uhr)

    Mein Lieblingssong ist: Mei Herz schloagt nur für di, weil es einfach ein wunderschönes Liebeslied ist. Ansonsten gefallen mir auch solche Lieder wie Obersteirer, Home sweet home oder aktuell natürlich Hulapalu.

  3. Martina Vogel (06.09.2016 - 09:24 Uhr)

    Mein Lieblingssong von Andreas Gabalier ist Steirerland, weil dieser Song so viel Heimatliebe beinhaltet und das berührt mich zu tiefst, wenn man so stolz auf seine Herkunft ist und dies auch zeigt!

  4. Tori (06.09.2016 - 09:30 Uhr)

    Heimweh nach dir
    Weil der Song einfach ausdrückt was ich so lange nicht auszudrücken vermochte. Ich kann diesen Song wirklich morgens anmachen und den ganzen Tag auf „repeat“ laufen lassen…

  5. Helga Winter (06.09.2016 - 09:50 Uhr)

    Bei dem Lied Engel spüre ich meinen so nah
    Danke

  6. nadine beer (06.09.2016 - 11:34 Uhr)

    amoi seg ma uns wieder…
    weil es mich immer an meine verstorbene beste freundin erinnert ;(

  7. Kat (06.09.2016 - 11:35 Uhr)

    ‚Sie‘

  8. Bianca Müllegans (06.09.2016 - 11:36 Uhr)

    Ich liebe den Song hulapalu weil der einfach nur spass macht zu hören singen und tanzen…Aber auch so ist er ein Hammer Sänger und berührt mit seinen Balladen immer das Herz…

  9. Claudia T (06.09.2016 - 11:37 Uhr)

    Mein Lieblingssong: Hulapalu….ganz klar, da steigt die Stimmung, man wird mitgerissen und jeder feiert mit. Selbst meine Freunde, die weniger schlagerbegeistert sind, singen mit.

  10. Christine Frels (06.09.2016 - 11:38 Uhr)

    „Amoi seg ma uns wieder“. Der Song geht so richtig unter die Haut. Er ist sehr schön und gibt Hoffnung.

  11. Frauke Hünemörder (06.09.2016 - 11:38 Uhr)

    „hulapalu“ tolles Lied!!!!

  12. Gerhild Hauschild (06.09.2016 - 11:39 Uhr)

    Mein Lieblingstitel ist „Engel“, weil er mich an meine leider verstorbene Tochter erinnert. Sie war ein kleiner Engel wurde aber leider nur 9 Monate alt.

  13. Kira (06.09.2016 - 11:40 Uhr)

    „Verliebt verliebt“ und „Ab an den See“
    Weil der 3 Jahre alte Sohn einer meiner besten Freundinnen das Lied so herzzerreißend mit singt. Und es einfach schön ist!
    Bei „Ab an den See“ denkt man einfach an Sonne und mit meinen Freundinnen geht es ganz oft ab an den See und da darf musikalische Begleitung durch Andi nicht fehlen 🙂

  14. Sabrina Thiere (06.09.2016 - 11:45 Uhr)

    „Vergiss die Heimat nie.“ Weil er mich genau daran erinnert was wirklich wichtig ist im Leben! Zu wissen wo man herkommt und es vor allem niemals zu vergessen ist die größte Gabe, die man meiner Meinung nach als guter Mensch besitzen kann.

  15. Amalia Milch (06.09.2016 - 11:47 Uhr)

    Zuckerpuppen Weil doch in jedem Mädel eine zuckerpuppe steckt 🙂 das Lied macht einfach gute Laune 🙂

  16. Tina Fuchs (06.09.2016 - 11:48 Uhr)

    Hulapalu

    Meine Jungs lieben dieses Lied auch und singen immer lauthals mit 😉
    Gibt keine Autofahrt wo das Lied nicht läuft 😀

  17. Simone (06.09.2016 - 11:50 Uhr)

    Sie…. Das Lied finden mein Mann und ich einfach Mega weil es uns verbindet. Aber eigentlich finde ich alles toll von dir…Du bist einfach toll….Danke das es dich gibt….

  18. Christine Bohnert (06.09.2016 - 11:55 Uhr)

    Mein Lieblingstitel ist “ Ich sing a-Lied für dich,weil die Melodie zum Tanzen einlädt.

  19. Petra Kuhlmann (06.09.2016 - 11:59 Uhr)

    Mein Lieblingslied ist ,amoi seg ma uns wieder.‘ Weil meine Mama schon ein paar jahre im Himmel wohnt

  20. Angelika Schröter (06.09.2016 - 12:02 Uhr)

    Ich find dich einfach super.

  21. Wittmann Ferdinand (06.09.2016 - 12:18 Uhr)

    amoi seng ma uns wieder
    weil dieser song unter die haut geht

  22. Daniela Gietl (06.09.2016 - 12:29 Uhr)

    Mein Lieblingssong is
    „Engel“ Ich verbinde mit diesem Song seeehr viel zum einen „meinen Schutzengel“ meine beste Freundin die leider vor 3 Jahren verstorben ist (bei Ihr hab Ich damals zum 1m Mal den Andy gehört und seither begeistert und zum anderen meinen fast 5 Sohn den Ich mit dem „Andy-fieber“ total angesteckt habe

    Ich wünsche allen Mädels viiiiiiel Glück und den Gewinnerinnen viel Spaß

  23. Jasmin Essmeister (06.09.2016 - 12:34 Uhr)

    Mein Lieblings Lied ist: hulapalu, weil es einfach cool ist, und man kann dazu gut tanzen, und ist gut zum feiern.

  24. Simone K. (06.09.2016 - 12:37 Uhr)

    Steirerland,
    weil ich damit meinen allerersten Steiermark-Urlaub verbinde und gaaanz viel Emotionen 🙂

  25. Claudia Dutz (06.09.2016 - 12:37 Uhr)

    ❤️ Hulapalu

  26. Tanne (06.09.2016 - 12:39 Uhr)

    „A Meinung haben“ finde ich super. Denn es spiegelt genau meine Einstellung wider. Ich gehe auch manchmal lieber einen steinigen Weg und stehe zu meiner Meinung.
    Ansonsten höre ich alle Songs gerne, weil sie alle so authentisch sind……

  27. Mia Stöckel (06.09.2016 - 12:45 Uhr)

    Mein Lieblingslied von Andreas ich sing a Lied für dich wäre schön wenn Andreas das Live für mich Singen würde ,würde mich darüber freuen davon ab Andreas hat viele sehr schöne Songs er verbreitet mit seiner Musik überall Stimmung die Fans sind Begeistert und ich auch Danke Andreas für deine schönen deine schönen Songs …….Mia

  28. Hahn (06.09.2016 - 12:46 Uhr)

    ,,, einmal sehen wir uns wieder “
    Amoi seng ma uns wieder , ist mein WOW , seit Andy ihn präsentiert hat.
    Gänsehaut pur !!!!
    …dann kam es wie es evt.kommen kann ! …ein guter Freund verstarb & und wir hatten uns entschlossen unserer Traurigkeit , Ausdruck zu geben.

  29. Desiree Schrenk (06.09.2016 - 12:47 Uhr)

    Mein Lieblingslied von Andreas ist ,,Sie´´ und ,,Verliebt verliebt´´ und Hulapalu sowieso 😀 Er gibt mir mit seiner Musik soviel Kraft und positive Energie <3
    Danke das es in Österreich so einen tollen und Bodenständigen Kerl wie Ihn gibt!!!
    Leider habe ich noch nicht die Gelegenheit gehabt ein Foto mit Ihm zu machen – deshalb muss ich die Karten gewinn ;o) das wäre ein großer Wunsch von mir!

  30. Katrin Münch (06.09.2016 - 12:47 Uhr)

    Mein Lieblings Lied ist Hulapalu

  31. Sabine Arnold (06.09.2016 - 12:51 Uhr)

    Ich find sie alle toll denn einige lieder gehn einfach nur unter die haut und berühren das herz andere lieder sind sehr heimatverbunden und spiegeln die liebe zu den bergen und wieder andere lieder laden einfach zum singen tanzen ein und versprühen einfach nur gute laune

  32. Karin Korte (06.09.2016 - 12:53 Uhr)

    Grüß di
    Mein Lieblingslied ist „Seezeit “
    Fahren jedes Jahr ins Schöne Ausserland in der Steiermark…. Gössel am Grundelsee und in dem Lied singt er davon . Das ist so wunderschön das ich jedesmal wieder an die schöne Zeit zurück denke und mich auf das nächste Jahr wieder freue da zu sein . Man fühlt sich halt wie daheim

  33. Kathrin B. (06.09.2016 - 12:58 Uhr)

    Das kleine Haus.
    Einfach weil es mich an das Zuhause meiner Grosseltern erinnert, wo wir als Kinder wahnsinnig viele wunderschöne Stunden verbracht haben.

  34. Dennis Lüke (06.09.2016 - 13:00 Uhr)

    Mein Lieblingssong ist Hulapalu.

  35. Surmann,Helmut (06.09.2016 - 13:10 Uhr)

    Amoi sehn ma us wieder………..weil er mich total berührt

  36. Tamara (06.09.2016 - 13:25 Uhr)

    Engel
    Einfach ein traumhaftes Lied mit Gänsehautfeeling

  37. Waldmann, Margret (06.09.2016 - 13:26 Uhr)

    Mein Lieblingslied von Ihm ist:
    I sing a Liad für die (Home sweet Home Version)
    Bei dieser Musik muß man einfach mittanzen und seine Sorgen vergessen.
    Aus diesem Grund wäre es super 2 Karten für mich und meine beste Freundin zu gewinnen.

  38. Elvira Leitl (06.09.2016 - 13:26 Uhr)

    So liab hob i di…Aber Meinung ham…Eigentlich ja alle weil Andreas für Super-Party-Stimmung sorgt aber auch sehr emotional sein kann. Er hat alles was ein Künstler haben soll. Er ist ein Star zum anfassen , man hat das Gefühl er ist ein sehr guter Freund

  39. Sandra deimel (06.09.2016 - 13:30 Uhr)

    Für uns (tochter+mama) ist es hulapalu, der Song macht aus schlechter Laune immer super Stimmung,aber nicht nur einmal hören sondern in dauerschleife☺

  40. Cornelia Gföller (06.09.2016 - 13:40 Uhr)

    Mir gefällt „Sie“ fast am Besten. Toll zum feiern, tanzen und mitsingen

  41. Nina (06.09.2016 - 13:45 Uhr)

    Die Beichte, Steirerland, HULAPALU, Obersteier…. Wo soll man da aufhören? Es gibt so viele tolle Songs ⛰

  42. Ninchen (06.09.2016 - 13:46 Uhr)

    Dahoam ⛰

  43. Janina (06.09.2016 - 13:48 Uhr)

    Amoi seg ma uns wieder – mein absoluter Lieblingssong. Er ist einfach mit unglaublich viel Gefühl gesungen, und lässt mich an die Menschen denken, welche ich mit 24 Jahren schon verloren habe und gibt mir das Gefühl, sie sind in dem Moment ganz nah bei mir!

  44. Nina (06.09.2016 - 13:49 Uhr)

    Die Beichte, Steirerland, Hulapalu, Obersteirer… Wo soll man da aufhören? Es gibt so viele schöne Lieder

  45. Andrea Ziller (06.09.2016 - 14:02 Uhr)

    Mein Lieblingslied ist
    Steiraland

    Einfach aus dem Grund dass er so heimatverbunden ist und das in die Welt trägt

  46. Evelin Klein (06.09.2016 - 14:20 Uhr)

    Hulapalu – dies Lied macht einfach gute Laune ☀️☀️

  47. Nadja A. (06.09.2016 - 14:56 Uhr)

    Verliebt verliebt ist mein Lieblingslied. Es drückt genau das aus, was ich fühle!

    Hulapalu ist der Partyhit schlechthin und
    Traditional Clothing ist eine Lebenseinstellung, die gerade wunderbar zu meinem nagelneuen Dirndl passt!
    Das muss am 28.09. einfach stilecht eingeweiht werden!

  48. Gabriela Weiss (06.09.2016 - 15:09 Uhr)

    Im Moment Hulapalu, da es für mich der sommerhit zum mitsingn und tanzen ist, obwohl jedes einzelene Lied sehr , schön ist.

  49. Melanie gumbmann (06.09.2016 - 15:23 Uhr)

    Mein Lieblings Song ist Hulapalu es macht gute Laune mann hat Spaß einfach alle Lieder von Andreas Gabalier sind super weil sie da ausdrücken was mann fühlt

  50. Wolfgang Biel (06.09.2016 - 15:29 Uhr)

    Amai seh wir uns wieder

    Gänsehautfeeling

  51. Andre Schestokat (06.09.2016 - 15:38 Uhr)

    “Amoi seg´ma uns wieder““

  52. Sandra (06.09.2016 - 15:38 Uhr)

    Mein Lieblingslied ist ,,So liab hob i di“ 🙂 <3

  53. Daniela Hofmann (06.09.2016 - 15:39 Uhr)

    Steirerland! Dieses Lied singt Andreas immer mit aller Urkraft, die in seiner Seele steckt. Das ist so ergreifend und auch so ansprechend. Für jeden ist sein „Steirerland“ seine Heimat. Heimat bedeutet -fast Alles!

  54. Dorothea Wellpott (06.09.2016 - 15:50 Uhr)

    Mein Lieblingslied ist immer noch „Ich sing a Liad für di“, weil dies der erste Song war, den ich von Andreas Gabalier hörte. Seitdem bin ich totaler Fan und es wird immer schlimmer.Aber auch alle Balladen finde ich superschön!

  55. Benjamin Meichsner (06.09.2016 - 16:19 Uhr)

    Hulapaluuuu

  56. Brandner sabrina (06.09.2016 - 16:25 Uhr)

    Ich find amoi seng ma uns wieder sooooo schön

  57. Patricia (06.09.2016 - 16:42 Uhr)

    Hulapalu – einfach super! Wenn ich beim Joggen im Wald bin singe ich immer laut mit (hoffentlich hört mich niemand), bei diesem super Song einfach unmöglich ruhig zu sein

  58. Elke Bardens (06.09.2016 - 16:58 Uhr)

    „Amoi seg ma uns wieder“.wurde an der Beerdigung unserer Mama gespielt und zu jedem Geburtstag und jedem Muttertag unserer Mama,treffen sich all meine Geschwister und ich an ihrem Grab und lassen es wieder spielen,Dankeschön für dieses wunderschöne Lied und auch Danke für deine anderen wunderschönen Lieder

  59. Jenny Oefner (06.09.2016 - 17:00 Uhr)

    A Meinung haben……. dieser Titel sagt einfach alles aus man muss eine Meinung haben und zu der auch stehen egal wie oft man aneckt Hauptsache nicht weich gewaschen, dann lieber negative Meinung haben wie unnötige verbiegerei.

  60. Karin Wahlbrink-Schmitz (06.09.2016 - 17:11 Uhr)

    „Sie“ ist für mich das Beste. Aber viele andere gefallen mir auch.

  61. Anja Kleinschmidt (06.09.2016 - 17:14 Uhr)

    Ich mag mehrere Lieder aber meine Highlights sind amoi sen ma uns wieder und Hulapalu .Er kann total emotional und dann wieder party pur das zeigt die Bandbreite dieses genialen Sängers.Man findet sich in seinen Texten immer irgendwo wieder und kann sich damit identifizieren

  62. Klaus (06.09.2016 - 17:46 Uhr)

    Engel Ein Lied was tief berührt.

  63. Vera, Jeske (06.09.2016 - 17:50 Uhr)

    Mein Lieblingssong ist:

    ❤ amoi seng ma uns wieder ❤

    Er hat mir in einer ganz schweren Zeit… sehr geholfen und mir Mut und Kraft gegeben. Zudem liebe ich die gefühlvollen Balladen von ihm.

  64. Hager Erika und Alexandra (06.09.2016 - 18:20 Uhr)

    Für uns (Tochter und Mama ) , ist es I sing a liad für di , mit dem Lied , sind wir Fan ‚ s geworden

  65. Tina Turra (06.09.2016 - 19:03 Uhr)

    Amoi seg ma uns wieda…
    Dieses Lied hat soviel Gefühl,dass einem ganz warm ums Herz wird

  66. Marianne Domnick (06.09.2016 - 19:03 Uhr)

    amoi seg ma uns wieder

    Diese Lied berührt, sag das wir liebe Menschen die voraus gegangen sind wieder sehen. Davon bin ich auch überzeugt. Danke für diese schöne Lied!

  67. Anton Brand (06.09.2016 - 19:14 Uhr)

    amoi seg ma uns wieder
    weil es mich an meinen papsch erinnert

  68. schraft (06.09.2016 - 19:25 Uhr)

    einfach nur super -schön

  69. Martina Scharsach (06.09.2016 - 19:30 Uhr)

    Hulopalu ein Tag ohne Sonne wir da 100% ein super Tag da kann man nur gute Laune bekommen aber es sind noch soviele Lieder die soviel geben wenn man sie hört ein klasse Sänger

  70. Corina post (06.09.2016 - 19:35 Uhr)

    Meine Lieblingslieder sind: Amoi seg ma uns wieder und Hulapalu… Echt super Lieder, aber auch alle anderen sind toll…

  71. Angelika Oberkersch (06.09.2016 - 19:36 Uhr)

    So liab hab i di. Ich finde ihn einfach toll. Würde mich freuen ihn wieder live zu sehen.

  72. Hager Erika (06.09.2016 - 19:37 Uhr)

    Erika Hager
    Unser Lieblingssong ist : “ I sing a liad für di “ , mit dem Lied hat alles begonnen .Wir ( Tochter und Mutter ) haben ’s gehört , und seitdem sind wir grosse Fans , vom Andreas Gabalier

  73. Silvia Büttner (06.09.2016 - 19:44 Uhr)

    Amor segeln ma uns wieder
    Weil mich der Song an meine verstorbe oma erinnert

  74. Manuela Weber (06.09.2016 - 19:46 Uhr)

    Ich liebe alle Lieder von Andi.Es gibt keinen der so viel Gefühle in seine Songs legt wie er.Sei es rockig oder sanft.Er trifft immer mitten ins Herz.Steirerland ist mein absoluter Favorit.

  75. Silvia Büttner (06.09.2016 - 19:47 Uhr)

    amoiseg ma uns wieder
    Weil mich der Song an meine verstorbe oma erinnert

  76. Susanne Henrich (06.09.2016 - 19:48 Uhr)

    Mir gefällt am besten „Engel“ und „Verliebt“.
    Möchte Andreas so gerne mal live erleben. Vielleicht klappt ’s ja

  77. Elke Dippel (06.09.2016 - 19:56 Uhr)

    Hulapalu, weil dieser Song gute Laune verbreitet.
    Amoi seg mal uns wieder, immer wieder Tränen
    Aber eigentlich fast alle Lieder, die Stimme ist einzigartig

  78. Alexandra (06.09.2016 - 19:56 Uhr)

    AMOI SEG MA UNS WIEDA,weil es mir geholfen hat,den Tod meines Kindes zu verarbeiten.

  79. Simone Nottelmann (06.09.2016 - 20:05 Uhr)

    auf jeden Fall Hulapalu.Song Nummer 1

  80. Miriam Haas (06.09.2016 - 20:10 Uhr)

    Steirerland… Ich finde es das perfekte Lied für alle heimatverbunden… Rein ins Auto, volle Lautstärke und mitsingen aus tiefster Kehle
    Gänsehaut pur auf der Planai ❤️

  81. Veronika B. (06.09.2016 - 20:15 Uhr)

    Servus, mei Lieblingsliad vom Andi is DAHOAM.
    1. Weil da Text absolut zutrifft
    2. Weil er mit dem was er singt immer auf den Punkt genau trifft
    und 3. Weil dieses Lied einfach zu mir passt. ..Wie eig alle seine Lieder, weil die einfach an Sinn haben und bestimmte Gefühle in einem auslösen.

  82. Michael Netzker (06.09.2016 - 20:15 Uhr)

    HulaPalu… Das war live einfach der Wahnsinn !!!

  83. Susan (06.09.2016 - 20:32 Uhr)

    Der Song hulapalu is einfach so toll meine Kids. Dancen immer total ab wenn der sind kommt aber auch so macht er einfach tolle musik

  84. Silke Birk (06.09.2016 - 20:33 Uhr)

    Hulapalu ist unser Lieblings Song.
    Er hat mein Freund und mich zusammengebracht.
    Wir hören diesen Song sehr sehr oft
    Vielen Dank für diesen schönen Song Andreas

  85. Marion Sexlinger (06.09.2016 - 20:49 Uhr)

    Obersteirer <3

    Der absolute Oberhammer !! 🙂

  86. Kathrin Gerschel (06.09.2016 - 21:02 Uhr)

    Hulapalu…
    Weil meine Freundin Alex es auf ihrem Shirt stehen hat und sie mit immer tolle WadenFotos von Andy -Konzerten schickt. Sie ist wahrscheinlich der größte Fan. Einen eventuellen Gewinn würde ich an sie verschenken.

  87. Denise Kraus (06.09.2016 - 21:04 Uhr)

    Zuckerpuppe
    Das erinnert mich immer an das erste Konzert in Seefeld

  88. Elisabeth Limacher aus der Schweiz (06.09.2016 - 21:04 Uhr)

    Das schönste Lied ist Verliebt verliebt. Ich bin jrtzt am 22. September 64 Jahr alt und bin immer noch verliebt darum gefällt mir das Lied so gut

  89. Ramona Jaquet (06.09.2016 - 21:07 Uhr)

    „Wo immer du auch bist“ eines der schönsten lieder überhaupt,

  90. Laura Kromm (06.09.2016 - 21:31 Uhr)

    Mein absolutes Lieblingslied ist Hulapalu. Vor ein paar Monaten habe ich es auf einer Party gehört, da es mich so fasziniert hat, habe ich es immer und immer wieder gehört, bis ich es sehr schnell auswendig komme. Jedesmal, sobald das Gute-Laune-Lied läuft, wird direkt mitgekrölt und dazu getanzt. Dies ging soweit, dass ich eine Freundin von dem Lied angesteckt habe. Seitdem ist es unser Song, egal wann und wo er gespielt wird. Sie wäre deshalb auch die Person, die ich gerne als Begleitung dabei hätte, falls ich gewinnen sollte, um mal richtig live vor Ort bei Andreas Gabalier abzudancen! 🙂

  91. Daniela (06.09.2016 - 21:35 Uhr)

    „Engel“
    Weil es das Tauflied unseres dritten Sohnes „Pepe“ ist.
    Es ist jedesmal so emotional wenn man dieses Lied hört…

  92. Kristina (06.09.2016 - 21:42 Uhr)

    Hulapalu!

    Das Lied erinnert mich an die Hochzeit meiner Cousine, an meine Hochzeit und hebt einfach die Stimmung in der heutigen Zeit 🙂

  93. Jana Schlösser (06.09.2016 - 21:48 Uhr)

    ***I sing a Liedl für di***
    Weil –> und des fragst du mi ???? i mag di endli seh ♡♡♡ <—Weil
    《 denn i steh auf di 》

  94. Tauscher Gabriela (06.09.2016 - 21:51 Uhr)

    Eigentlich sind alle Lieder schön aber Amoi seg ma uns wieder is besonders schön und gibt viel Kraft wenn man in einem Jahr 5 sterbefälle in der engsten Familie hat aus diesem Grund wäre es besonders schön 2 karten zu gewinnen und Andreas live erleben könnte

  95. Nicole Barnickel (06.09.2016 - 21:59 Uhr)

    „Meine Heimat“ ist mein Lieblingslied! Man sollte nie vergessen wo man seine Wurzeln hat. „Engel“,“So Liab hob i di“, “ Das alte Haus“…. Es sind alles super Lieder.

  96. Anne (06.09.2016 - 22:01 Uhr)

    absoluter Lieblingshit zur Zeit ist HULAPALU. sobald das Lied losgeht singen die Kids (5&2jahre) die ganze Zeit mit. Spassfaktor 10!

  97. Monika Franke-Lietz (06.09.2016 - 22:16 Uhr)

    Hulapalu

  98. Claudia (06.09.2016 - 22:17 Uhr)

    Hulapalu.. der videodreh und die party danach waren unvergesslich 🙂

  99. Susanne Laubinger (06.09.2016 - 22:22 Uhr)

    Amoi seg ma uns wieder hat mir über die schwere Zeit nach dem Tod meines Vaters geholfen. Es gibt Kraft und Hoffnung. Das ist mein Lieblingssong.

  100. elke chandler (06.09.2016 - 22:49 Uhr)

    I sing a Liad für di, das ist und bleibt mein Lieblingslied, weil es mich an meinen Schatz und mich erinnert und an unser erstes Date vor 18 Jahren <3 Ich würde es sogerne mal live hören 😉 Vielleicht wird mein Wunsch ja erfüllt <3

  101. Daniela Zimmer (06.09.2016 - 23:22 Uhr)

    Es gibt eigentlich kein Lied von Andreas Gabalier was mir nicht gefällt. Aber aktuell stehen zwei an erster Stelle und zwar Hulapalu weil man sich da einfach bewegen muss und super zu feiern kann und dann direkt gefolgt von verliebt verliebt weil ich dann direkt gute Laune bekomme, Vorallem morgens auf dem Weg zur Arbeit.

  102. Martina Stroucken (06.09.2016 - 23:37 Uhr)

    Amoi sehn wir uns wieder.Ich liebe dieses Lied,habe mehrere Familien Mitglieder verloren,dieser Song hilft mir wenn ich total traurig bin.

  103. Melanie S. (06.09.2016 - 23:38 Uhr)

    „Bis du einschlafen kannst“ eines meiner Lieblingslieder vom Andi, weil es sooooooo einen herzzerreissenden lieben Text hat

  104. Rita Dornemann (06.09.2016 - 23:40 Uhr)

    I sing a Liad für di Das ist das erste Lied was ich überhaupt gehörthabe. Mit diesem Lied kamen viele Kindheits- & Jugenderinnerungen, was den Dialekt betrifft in meine Erinnerung Es ist nicht einfach zu sagen was mein Lieblingslied ist, ein Lied ist schöner als das andere und jedes auf seine Art und die Stimme ist eh einzigartig & der HAMMER Ich wünsche weiter viel Spaß, Freude & Frohsinn beim Musizieren

  105. Alexandra ohlinger (07.09.2016 - 01:16 Uhr)

    Du bist einfach Hammer Hammer Hammer geil Mach weiter so Andy So lieben dich deine Fans

  106. Schmid Karin (07.09.2016 - 06:17 Uhr)

    „Mit Dir“ ist für mich wenn auch nicht das bekannteste aber wohl das schönste Lied das er hat! Ich liebe dieses Lied und kann es immer und überall hören! Ich komme aus dem schönen Schwabenländle und würde mich riesig freuen zu Euch auf Besuch zu kommen! Selbstverständlich nehme ich meine Freundin mit , die genau so wie ich ein wahnsinnig großer Andi Fan ist! Würde mich über Eure eMail wahnsinnig, tierisch , freuen! Liebe Grüße an Euch Karin

  107. Susanne Röhm (07.09.2016 - 06:33 Uhr)

    I sing a Lied für di ,einfach traumhaft schön und weckt Erinnerungen

  108. Desiree Obermaier (07.09.2016 - 06:55 Uhr)

    Ein Lieblingslied?? Unmöglich. Er schreibt soviele tolle Lieder! Jedes ist auf seine Art und Weise super!!!

  109. Franzi (07.09.2016 - 07:29 Uhr)

    Mein Lieblingssong ist Amoi seng ma uns wieda, weil es mich immer an meinen verstorbenen Papa erinnert und mir in der schweren Zeit danach sehr geholfen hat.

  110. Marcus (07.09.2016 - 07:30 Uhr)

    Obersteirer

  111. Ursi (07.09.2016 - 08:24 Uhr)

    Mir gefällt das Lied Steiererland am besten weil er das in Schladming mit so viel Herzblut gesungen hat

  112. Nadine (07.09.2016 - 14:17 Uhr)

    Mit dir
    Einer meiner absoluten Lieblingslieder ❤️

  113. Julia (07.09.2016 - 15:40 Uhr)

    Engel – ein ganz besonderes Lied für mich und mein „Mama-Herz“ – ich hoffe mein Max und meine Emma haben auch immer ihren Engel dabei <3

  114. Sabrina (07.09.2016 - 17:48 Uhr)

    Amoi seg ma uns wieder..
    Das lied kann man hören wenn man traurig ist und nachdenklich ist..

  115. Lischke Susanne (07.09.2016 - 21:39 Uhr)

    Ich liebe das Lied Amoi seg ma uns wieder es geht richtig unter sie Haut und erinnert mich an einen Freund der leider nicht mehr unter uns ist.

  116. Lena Lorek (07.09.2016 - 22:19 Uhr)

    Mein Lieblingssong ist „Der Frühwirth“ denn wenn i in der Früh aufsteh duat mir der Kopf so weh… Das passiert halt manchmal, wenn meine beste Freundin und ich uns treffen und das ein oder andere Glas Hugo trinken.

  117. Angela (07.09.2016 - 23:15 Uhr)

    Im Moment ist es “ so liab hob i di“
    Weil es eine soooo wunderschöne Liebeserklärung ist aber auch Bergbauernbuam ist einfach nur der Knaller

  118. Nicole (07.09.2016 - 23:49 Uhr)

    Ich habe viele Lieblingslieder. Aber eins meiner Lieblingslieder ist „Es wird alles wieder gut“. Ich bin mit zwei Kinder (5,2) Wochenlang allein, schmeiß den Laden daheim. Da mein Mann viel auf Montage unterwegs ist . Sobald ich mir die Lieder von ihm anhöre habe ich wieder bessere Laune und kann für ein paar Minuten abschalten.

  119. Katrin (08.09.2016 - 00:20 Uhr)

    Es wär‘ an der Zeit…
    Dieses Lied erinnert mich an einen besonderen Menschen.

  120. Corinna Hess (08.09.2016 - 13:26 Uhr)

    Hmmm schwer nach langem überlegen bin ich zu dem Entschluss gekommen das alle Lieder von Andy meine Lieblings Lieder sind jedes Lied hat was besonderes ich hör jede CD täglich im Wechsel rauf und runter das macht einfach süchtig nach mehr! Lieber Andy mach bitte noch gaaaaanz lange so weiter!!!!

  121. Lysann (08.09.2016 - 15:22 Uhr)

    Bei „Oben auf der Alm“ ganz total abschalten und an meinem letzten Urlaub zurück denken und hab dann ein paar Minuten erneut Urlaub.;)

  122. Sabine Horner (08.09.2016 - 15:32 Uhr)

    I mog des Liad “ So liab hob i di“
    Weil es eines der ersten Titel war vo 2009 wo Andreas Gabalier bekannt wurde und ich einer der ertsen Fans war und unseren ersten Fanclub gründeten “ thats life“ WIR mÄDELS HATTEN DAMALS SUPER SPASS “ UND MAN konnte Ihne noch Hautnah erleben!!! 😉
    Das waren ZEITEN!!!!

  123. W. Wotke (09.09.2016 - 17:32 Uhr)

    Amoi seh ma uns wieder – ein Knallersong!

  124. Tanja Bruland (09.09.2016 - 20:33 Uhr)

    Hulapalu <3

  125. Karin Wahlbrink-Schmitz (09.09.2016 - 20:50 Uhr)

    „Sie“ und steierland und wenn Salute You und hulapalu und………..

  126. Brigitte pugehl (09.09.2016 - 23:03 Uhr)

    Mein lieblingslied ist“amoi seg ma uns wieda“.der song ist sehr romantisch und ich werde immer Melancholisch denke an meinen vor jahren verstorbenen papa und weiß dass wir uns irgendwann Wiedersehen

  127. Lysann (10.09.2016 - 09:13 Uhr)

    Bei „Auf der Alm“ kann ich abschalten und an meinen letzten Urlaub zurück denken und die Seele baumeln lassen und hab somit einen kleinen Kurzurlaub.

  128. S (10.09.2016 - 12:49 Uhr)

    SIE
    Weil er darin das Gefühl des „Verliebtseins“ so prickelnd besingt!

  129. Martina Stubbmann (10.09.2016 - 19:38 Uhr)

    Mein bester Freund ist vor 4 Jahren gestorben und immer wenn ich das Lied „Amoi seg ma uns wieder“ höre, denke ich ganz fest an ihn und hoffe auf ein Wiedersehen…❤

  130. Claudia (11.09.2016 - 21:10 Uhr)

    Ich find „Fesche Madln“ echt toll! Weil man sich dann in seinem Dirndl noch fescher fühlt und es ein Super-Gute-Laune -Song ist Aber der Andi hat ja für jede Laune einen passenden Lieblingssong für mich

  131. Britta (11.09.2016 - 21:18 Uhr)

    Mein liebstes Lied vom Andy ist “ dahoam“.
    Weil es mich als Halb-Österreicherin an meine zweite Heimat erinnert

  132. Michael Wies (20.10.2016 - 20:45 Uhr)

    Dieser Steyrer Bub ist schon ein echter Naturbursche,
    ich mag Österreich und Ihn!

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder