Urlaub vom AlltagHans Sigl: Plötzlich braucht er eine Auszeit

Gastartikel
Hans Sigl: Plötzlich braucht er eine Auszeit © BMC-Images/ Dominik Beckmann
NEUE POST

Nie bringt ihn etwas aus der Ruhe. Jedenfalls wirkt Hans Sigl stets wie ein Fels in der Brandung. Lesungen, TV-Aufzeichnungen, Dreharbeiten – all das schafft er spielerisch. Dachten wir …

Hans Sigl: Ihm ist plötzlich alles zu viel

Denn jetzt braucht der „Bergdoktor“ plötzlich eine Auszeit. Nur raus aus dem Arbeitstrott. Raus aus dem Internet. „Ich wünsche euch eine gute Zeit“, verabschiedet sich Hans Sigl (53), der im Juli seine Premiere als Moderator feierte, noch schnell bei seinen Fans. Dann geht es auch schon ab Richtung Island, gemeinsam mit Ehefrau Susanne (55). Und die ist von der Auszeit ihres Mannes, der kürzlich seinen „Bergdoktor“-Abschied ankündigte, ganz begeistert.

Urlaub für die Seele

Fröhlich teilt sie Urlaubsbilder mit ihren Liebsten. Mal das saftige Grün der Wiesen und Wälder des Inselstaates. Dann beeindruckende Eisberge. Und sogar nah am Feuer waren die beiden. „13,5 km Fußmarsch mit Stirnlampe, um den vor zwei Wochen ausgebrochenen Vulkan Fagradalsfjall zu sehen und dem Planeten in den glühenden Schlund zu blicken. Beeindruckend!“, schreibt sie zu einem Foto. Erholung pur, ein wenig Abenteuer – manchmal braucht man einfach eine Auszeit. Um neue Kraft zu tanken, für all das, was noch kommen mag.

Auch für diese Künstler ist eine Auszeit wichtig:

Matthias Reim: Burnout – Er sagt Konzerte ab

Michelle: Rückenprobleme – Tour verschoben

Steht dieser Schlagerstar kurz vor dem Burnout?

Andrea Berg in Afrika: Seltenes Foto mit ihrer Mama

Schlagerstars und ihre Filmrollen

Schlager

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News