Keine RuhePrinz Harry & Herzogin Meghan: Polizei-Einsatz in der Luxus-Villa!

Gastartikel
Prinz Harry & Herzogin Meghan: Polizei-Einsatz in der Luxus-Villa! © Dutch Press Photo/Cover Images
WOCHE HEUTE

Unfassbar, was hier geschah! Harry und Meghan scheint auch fernab von England kein Glück beschieden zu sein. Neun Schlaf-, 16 Badezimmer, Pool, Tennisplatz und alles mit Blick auf das Meer – die Luxus-Villa von Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) in Montecito lässt keine Wünsche offen. Doch wie jetzt herauskam: Mehr als einmal gab es schon Polizeieinsätze auf dem Anwesen. Der Grund: blutige Auseinandersetzungen bei Familienstreitigkeiten.

Die Villa gehörte einst Sergey Grishin (55). Der russische Milliardär misshandelte hier seine Ex-Frau Anna, hielt ihr eine Waffe an den Kopf, drohte ihr mit dem Tode, verprügelte sie regelmäßig und schlug ihr sogar mehr als nur einen Zahn aus. Von diesem Tyrannen erwarben Harry und Meghan das Haus. Waren sie ahnungslos? Kaum vorstellbar!

Der Prozess um die Misshandlung ging durch die amerikanische Presse. Jetzt jedoch, 18 Monate nach dem Kauf, wollen Harry und Meghan die Villa plötzlich wieder loswerden. Haben sie Angst, dass ihre Kinder Archie (2) und Lilibet (sieben Monate) von der gruseligen Geschichte ihres Zuhauses erfahren könnten?

Royaler Nachwuchs: Die Thronfolger von morgen

Schlager

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Woche Heute‘. Jetzt am Kiosk!
© Woche Heute, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News