UnfassbarMichelle: Hat Let’s Dance sie kaputt gemacht?

Gastartikel
Michelle: Hat Let’s Dance sie kaputt gemacht? Michelle Let's Dance © RTL / Stefan Gregorowius
Closer

Sie hat ihrem Körper alles abverlangt, sich Woche für Woche gequält – und bekam die Quittung. Michelle (50) musste bei „Let’s Dance“ verletzt aufgeben – die gesundheitlichen Folgen der Tortur sind noch nicht abzusehen!

Schon länger litt die Schlagersängerin unter starken Nackenschmerzen. Trotzdem riss sie sich immer wieder zusammen. „Ich hab mich schon von der ersten Sportstunde an immer punktuell spritzen lassen müssen“, erzählt sie, „weil ich halt mit dem Nacken schon sehr lange Probleme habe und es plötzlich massiv schlimmer wurde – durch das Tanzen.“ Irgendwann ging es wirklich nicht mehr, sie musste die Reißleine ziehen. Ihr Arzt verordnete ihr strengstes Sportverbot für die nächsten Monate! Jetzt muss Michelle sogar um ihre Tour im Herbst bangen …

Der K. o. nach der Tanzshow, auf die sie sich so gefreut hatte und sich aus Eigen-PR sogar noch mal für den „Playboy“ auszog, nimmt also kein gutes Ende. Bleibt die Frage: Hätte Michelle es besser wissen müssen? Hat sie sich zu viel zugemutet? Schließlich hat sie immer wieder Probleme, erlitt schon einen Schlaganfall und hatte vor rund einem Jahr sogar nur noch 50 Prozent ihres Augenlichts, musste operiert werden. Bleibt nur zu hoffen, dass die zierliche Sängerin den erneuten Rückschlag gut verkraftet und schnell wieder gesund wird …

Die Reims - So leben und so lieben sie!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Closer‘. Jetzt am Kiosk!
© Closer, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News