Ben Zucker: Immer diese Vorurteile

Ben Zucker: Immer diese Vorurteile © Frank Weichert / Schlager.de

Wenn einer eine Reise tut – dann kommt er mit vielen neuen Eindrücken zurück. Und am Ende ist man so viel klüger als zuvor. Auch, weil sich so manches Vorurteil doch nicht bestätigt. Etwas, das ich die letzten Tage lernen musste…

 

Neulich habe ich meinen französischen Kollegen Claudio Capéo besucht, mit dem ich mein neues Lied „Ça va, ça va“ aufgenommen habe. Und ich hatte viele Klischees im Kopf. Frankreich, Paris. Das ist Montmartre, Eiffelturm, natürlich leckeres Essen: Croissant, Baguette, Schnecken, Wein, Käse. Baskenmütze, Revolution, schöne Französinnen, Haute Couture, Lavendel, Chanel …

Doch Frankreich ist so viel mehr als nur das. Diese Leichtigkeit der Franzosen, das Leben zu genießen. Immer positiv zu sein. Das Glas stets halb voll zu sehen statt halb leer. Claudio hat mir viel davon beigebracht. Obwohl er kein Deutsch und ich natürlich kein Wort Französisch spreche. Aber manchmal braucht man keine Worte, um sich zu verstehen, um voneinander lernen zu können.

Textvorlage: Ben Zucker exklusiv für Schlager.de
NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News