Seine Frau beobachtet ihn ganz genauMatthias Reim: Betreutes Singen

Gastartikel
Matthias Reim: Betreutes Singen © Christine Kröning/Schlager.de
WOCHE HEUTE

Weil Matthias Reim nicht zu Hause bleiben kann, muss seine Frau eben mit auf Reisen gehen… Mit Argusaugen beobachtet Christin Stark (33) ihren Mann auf der Bühne. Wie bewegt er sich, wie sieht er aus? Sie verfolgt jeden seiner Schritte. Was ist da los? Darf Matthias Reim (65) nur noch unter Aufsicht auftreten? Das sieht ganz stark nach betreutem Singen aus.

Noch vor wenigen Wochen lag Matze krank im Bett, war auf die liebevolle Pflege seiner Frau angewiesen. Der Sänger hatte einen schweren Burnout, weil er sich trotz Erkältung und entzündeten Stimmbändern auf die Bühne schleppte. Doch anstatt sich gründlich auszukurieren, treibt es ihn schon zum nächsten Auftritt – es ist die Sucht nach Applaus. „Ich freue mich sehr auf die Rückkehr auf die Bühne und zu meinen Fans“, kündigte der siebenfache Vater an.

Lesen Sie auch:

Er meldet sich zurück

Matthias Reim verkündet sein Bühnencomeback

Alle Familienmitglieder sorgen sich um ihn, aber meist ist Christin mit von der Partie. Sie lässt ihren Mann nach dem schweren Zusammenbruch nicht allein auftreten, hat womöglich Angst, dass er sich wieder völlig verausgabt. Denkt er eigentlich mal eine Sekunde daran, was er damit auch ihr zumutet?

Denn vernünftigerweise gehört Matthias Reim auf die Couch. Der Sänger ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Er bräuchte dringend Ruhe, sollte Kraft bei Spaziergängen an der frischen Winterluft sammeln – oder Töchterchen Zoe (9 Mon.) knuddeln!

Die Reims - So leben und so lieben sie!

Schlager
Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Woche Heute‘. Jetzt am Kiosk!
© Woche Heute, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News